HOME
Pflege

Wer soll das bezahlen?

Debatte über künftige Finanzierung der Pflege

Es ist eines der großen sozialpolitischen Themen des neuen Jahres: Wie soll die Pflege in Zukunft bezahlt werden, ohne viele Betroffene in Finanznöte zu treiben? Verbraucherschützer mahnen zum Handeln.

Verbraucherzentralen: Pflegebedürftige unterstützen

Personalmangel: Medizinisches Personal versorgt in einem Krankenhaus einen Patienten.

Pflegekräfte und Ärzte

Tausende unbesetzte Stellen - Personalnot in deutschen Kliniken immer schlimmer

Die richtigen Pflegemittel zur Nubukleder Pflege

Hilfsmittel

Nubukleder pflegen – das müssen Sie beachten

Von Anna Stefanski
Milija Vasilijevic, 66, mit ihrem Enkel David Jovic, 24

Alten- und Krankenpflege

Ich bin für dich da - vom Glück und Schmerz, sich um andere zu kümmern

Stern Plus Logo
Google Stadia

Änderungen

Google, Apple, Klimastreik - das ändert sich für Verbraucher im November 2019

Pflegenotstand: Beispiel einer Palliativstation, die es anders macht
Ärzte-Appell

Pflege

Für Patienten bleibt meist zu wenig Zeit – Beispiel einer Palliativstation, die es anders macht

Eine Seniorin lacht gemeinsam mit einer Pflegerin

Tarifvereinbarung

"Gute Pflege verdient gute Bezahlung": Bundestag stellt Weichen für höhere Löhne in Pflegeberufen

Adoption

Urteil in Köln

Paar gibt adoptiertes Kind zurück und muss nun mehr als 200.000 Euro zahlen

Pfleger

Anklage erhoben

Schockierende Vorwürfe: Pflegerinnen sollen Demenzpatienten zu Kämpfen animiert haben

Frau mit Rollator in Pflegeheim in Mecklenburg-Vorpommern

Neuer "Pflege-TÜV" startet

Eine junge Frau hält die Hand eines Pflegebedürftigen

Besserverdienende wenden weniger Zeit für die Pflege ihrer Angehörigen auf

Angehörigen-Entlastungsgesetz - Pflege - Pflegebedürftigkeit

Kabinettsbeschluss

Künftig sollen nur noch Gutverdiener für die Pflege ihrer Eltern zahlen

Schuhpflege-Tipps, Teil 2: So werden Ihre Sneaker wieder blitzblank

Schuhputz-Tipps

So werden Ihre Sneaker wieder blitzblank

Eva Longoria präsentiert ihre glänzende Mähne auf dem roten Teppich

Haare

Worauf es im Sommer bei der Pflege ankommt

Pflegerinnen in einem Klinikum

Bundesregierung will bessere Bezahlung und zehn Prozent mehr Auszubildende in der Pflege

Regierung stellt Reformpläne für Pflege vor

VdK pocht auf bessere Bezahlung von Pflegefachkräften

Rita Ora weiß ihr Dekolleté richtig in Szene zu setzen

Dekolleté

Das Dekolleté richtig in Szene setzen

Bartpflege ist nicht schwer, du brauchst nur die richtigen Gadgets (Symbolbild)

Von der Wäsche bis zum Styling

Fünf Tipps: So einfach bändigst und pflegst du deine Bartmähne

NEON Logo
Weiter Mangel an Pflegefachkräften in Deutschland

Trotz neuer Stellen bundesweit weiterhin massiver Mangel an Pflegefachkräften

Kindererziehung: Wie wirkt sich das auf die gesetzliche Rente aus?

Rente

Kindererziehung, Pflege, soziales Jahr: So wirkt sich das auf die gesetzliche Rente aus

Eine Pflegekraft mit einer Pflegeheimbewohnerin

Forderungen nach Entlastung in der Pflege zum 25. Jahrestag der Versicherung

Eine Schwester hält die Hand einer älteren Dame
Reportage der Woche

Ambulante Pflege

Spritzen setzen, Stomabeutel wechseln, keine Zeit zu reden - Alltag einer Altenpflegerin

Von Jessica Kröll
Grüne fordern Nachbesserungen am Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals

Grüne fordern Nachbesserungen am Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.