HOME
Kultur und Ernährung: Eine Frau isst Schokolade
Essay

Der Irrsinn mit dem Essen

"Magersucht ist ein mehr oder weniger heimliches Ideal unserer Kultur"

Warum wollen wir spargeldürr sein? Warum gesunde Lebensmittel kaufen? Was und wie wir essen, ist in unserer hochzivilisierten Gesellschaft kulturell geprägt. Es geht längst nicht mehr um Nahrungsaufnahme.

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
Beyond Burger bei Lidl: seit heute auf dem Markt und schon ausverkauft

Hype um "Beyond Burger"

Fleischersatz muss wie Fleisch schmecken: Warum eigentlich?

Model Gigi Hadid bekommt auf der New York Fashion Week eine Make-up-Auffrischung

Beauty

Wohin mit Lidschatten und Co. bei Hitze?

David Gelb Chef's Table
Interview

"Chef's Table"-Produzent David Gelb

Dieser Mann erfand die größte Kochshow der Welt – ein deutscher Koch begeistert ihn

Von Denise Snieguole Wachter
Eiweiß: Proteinreiche Lebensmittel liegen auf einem Tisch

Gut zu wissen

Gehypter Nährstoff: Was genau ist Protein eigentlich? Und hilft es tatsächlich beim Abnehmen?

Von Ilona Kriesl
Kalorien und resistente Stärke: Kartoffeln liegen in einer Pfanne

Gut zu wissen

So sollten Sie Kartoffeln und Nudeln zubereiten, um Kalorien einzusparen

Frühstück

Acht Lebensmittel, die Ihnen genauso viel Energie geben wie Kaffee

Von Denise Snieguole Wachter

Nachhaltigkeit

Sieben Fehler, die Sie vermeiden sollten, um Lebensmittel nicht zu verschwenden

Von Denise Snieguole Wachter
Essen

Gesunde Ernährung

Wie unsere Moral beim Essen Großkonzerne ins Wanken bringt

Ein Paar schiebt einen Einkaufswagen durch den Supermarkt

Alternativen im Supermarkt

Nestlé, Unilever und Co. haben ein Problem - denn Verbraucher kaufen heute anders ein

Unilever

Keine Gewohnheitstiere mehr

Markentreue ade: Deutsche Verbraucher probieren gerne Neues

Fit und schlank

Sie wollen abnehmen? Diese fünf Ernährungsfehler sollten Sie meiden

Gut zu wissen

Schimmel auf Lebensmitteln: Welche Sie noch essen können - und welche besser nicht

Von Denise Snieguole Wachter
Mallorca-Aussteiger Bauchi

Aussteiger

Besuch bei Bauchi, der seit einem Jahr in Boris Beckers Ex-Finca auf Mallorca lebt

Klima essen

Expertentipps

Besser essen fürs Klima: Dann sollten Sie auf diese zwei Lebensmittel verzichten

Von Denise Snieguole Wachter
New Yorker Polizisten zahlen für hungrige Ladendiebin

New York

"Uns hat es das Herz zerrissen": Polizisten zahlen für hungrige Ladendiebin

NEON Logo
Lebensmittel-Unverträglichkeiten häufen sich vor allem auch im Erwachsenenalter

Vor allem auch Erwachsene

Darum entwickeln wir immer mehr Lebensmittel-Unverträglichkeiten

Von Denise Snieguole Wachter

Die "Grill das nicht"-Liste

Diese Lebensmittel gehören nicht auf den Grill – vor allem keine Burger

Von Denise Snieguole Wachter

Foodwatch prüft Grillfleisch

Aldi-Hähnchenspieße schneiden besser als Beyond Burger ab

Von Ilona Kriesl

Verbraucher achten weniger auf Sonderangebote

Nährwert-Logo

Lebensmittel-Kennzeichnung

Deutschland sucht das Nährwert-Logo

Papaya und Co.: Mit diesen Lebensmitteln sieht man länger jung aus.

Anti-Aging-Food

Jünger aussehen mit der richtigen Ernährung

Kitkat

Lebensmittel

Kitkat Light und mehr: Nestlé will gesündere Süßigkeiten verkaufen

Von Daniel Bakir

SPD will Klöckners Tierwohl-Label nicht zustimmen

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(