VG-Wort Pixel

"Die 30-Minuten-WG" Jens Söring saß 33 Jahre in Haft: Ab 13 Uhr ist er im Live-Talk zu Gast

Heute kann er wieder lachen: Jens Söring saß 33 Jahre in einem US-Gefängnis - unschuldig, wie er behauptet. Über seine Erlebnisse hat er ein Buch geschrieben. Ab 13 Uhr spricht er live mit dem stern.

Was machen 33 Jahre Haft mit einem Menschen? Jens Söring kann es erzählen. Der Deutsche saß eine Haftstrafe wegen Mordes in einem US-Gefängnis ab - unschuldig, wie er beteuert. Im vergangenen Jahr strahlte das ZDF die beeindruckende Reportage "Killing for Love – Der Fall Jens Söring" aus und belegte: An der angeblichen Tat gibt es erhebliche Zweifel.

Jens Söring steht im Palmengarten in Frankfurt
Jens Söring steht im Palmengarten in Frankfurt am Main. Über seine Erlebnisse im US-Gefängnis hat er ein Buch geschrieben.
© Boris Roessler / DPA

Jetzt hat Söring ein Buch geschrieben. Es trägt den Titel "Rückkehr ins Leben". Darin schildert der inzwischen 55-Jährige nicht nur, wie er sich aus Liebe in einen Mordfall verstrickte, sondern erzählt von den harten Bedingungen im US-Knast und von seinem Weg zurück in die Freiheit. Vieles verwundert ihn - Handys gab es zu der Zeit, als er in Haft kam, noch nicht. Auch Beziehungen zu Menschen fallen ihm schwer.

Auf der Buchmesse spricht Söring ab 13 Uhr live mit stern-Redakteur David Baum über seinen Fall und das Leben danach. Weitere Gäste in "Die 30-Minuten-WG" sind heute:

  • 14 Uhr: Imam und Autor Benjamin Idriz im Gespräch mit Abdul-Ahmad Rashid
  • 16 Uhr: Wissenschaftler und ZDF-Moderator Harald Lesch im Gespräch mit Martin Schlak
  • 17 Uhr: Bestsellerautor Dmitry Glukhovsky im Gespräch mit Ulrich Sonnenschein

Der stern sendet täglich live von der Buchmesse

Das ist "Die 30-Minuten-WG": Der stern und die Verlagsgruppe Penguin Randomhouse laden 31 Autorinnen und Autoren in "Die 30-Minuten-WG". Wir streamen die halbstündigen Gespräche live von der Buchmesse. Mit dabei sind unter anderem Segler Boris Herrmann, Schlagerikone Roland Kaiser sowie den Superstars Álvaro Soler und Riccardo Simonetti. Weitere Gäste der jeweils 30 Minuten langen Bücher-Talks sind vielfach ausgezeichnete Autorinnen und Autoren wie Jenny Erpenbeck, Terézia Mora, Bernhard Aichner und Marc Elsberg oder Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin Nava Ebrahimi.

Das komplette Programm finden Sie hier zum Download. Sollten Sie ein Event verpasst haben, können Sie es jederzeit in unserer Mediathek nachträglich anschauen.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker