VG-Wort Pixel

"Absolutely Anything" Monty-Python-Truppe startet neues Filmprojekt

Die britischen Komiker von Monty Python gehen noch einmal ins Filmstudio. Für ihr neuestes Projekt "Absolutely Anything" stehen sie allerdings nicht selbst vor der Kamera, sondern leihen Aliens ihre Stimmen.

Mitglieder der britischen Komikertruppe Monty Python werden bald zusammen an einem neuen Film mitwirken. Wie Ex-Python Terry Jones am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte, sind an der zum Teil animierten Science-Fiction-Satire mit dem Titel "Absolutely Anything" unter seiner Regie John Cleese, Michael Palin und Terry Gilliam beteiligt. Auch das andere noch lebende Monty-Python-Mitglied, Eric Idle, soll für das Projekt gewonnen werden, berichtete das Hollywood-Fachblatt "Variety" unter Berufung auf Jones.

Die Arbeiten für den Film, in dem die Monty-Python-Mitglieder einer Gruppe von Aliens ihre Stimme leihen, werden demnach in den kommenden Monaten in Großbritannien beginnen. Der US-Komiker Robin Williams übernimmt darin den Part eines sprechenden Hundes. Jones führte unter anderem beim Monty-Python-Kultfilm "Das Leben des Brian" sowie bei "Monty Python's - Der Sinn des Lebens" Regie. Das sechste Monty-Python-Mitglied, Graham Chapman, starb 1989 an Krebs.

kgi/AFP AFP

Mehr zum Thema

Newsticker