HOME

Harald-Schmidt-Comeback: In der ARD voraussichtlich mit Manuel Andrack und Helmut Zerlett

Hamburg - Bei seinem Comeback in der ARD setzt Entertainer Harald Schmidt auf bewährtes Personal. Wie der stern berichtet, soll neben Schmidts früherem Partner aus Sat.1-Zeiten, Manuel Andrack, voraussichtlich auch die Band von Helmet Zerlett wieder in der Show auftreten. Aus der alten Riege nicht dabei sein werden dagegen die Französin Nathalie sowie die Blondine Suzanna, die für Schmidt früher die Text-Papptafeln hielt. Schmidt kehrt mit seiner Show am 23. Dezember nach genau einjähriger Pause wieder auf den Bildschirm zurück. Anders als bei Sat.1 soll Schmidt in der ARD künftig nur noch 40 Wochen im Jahr zu sehen sein – jeweils mittwochs und donnerstags abends nach den "Tagesthemen". Vor allem in den Sommermonaten unterbricht Schmidt sein Programm, um Zeit für Theaterauftritte zu haben. Der öffentlich-rechtliche Sender will den Kabarettisten außerdem exklusiv für Sondersendungen verpflichten.

print