HOME

Kriegsfilm "Fury": Shia LaBeouf winkt Rolle neben Brad Pitt

Im September beginnen die Dreharbeiten zum Kriegsfilm "Fury". Neben Brad Pitt könnte Shia LaBeouf einen US-amerikanischen Soldaten mimen.

Die beiden US-Schauspieler Shia LaBeouf und Brad Pitt könnten schon bald gemeinsam gegen die Nazis kämpfen. Laut "Variety.com" kommt LaBeouf für den Kriegsfilm "Fury" infrage, für den bereits sein hochkarätiger Kollege ("Inglourious Basterds") bestätigt wurde. Die Regie übernimmt David Ayer ("End of Watch"), der auch das Drehbuch schrieb.

Der Streifen wird im Jahr 1945 kurz vorm Zusammenbruch des Nazi-Regimes spielen und das Gefecht zwischen einer fünfköpfigen amerikanischen Panzer-Besatzung und den deutschen Streitkräften schildern. LaBeouf würde einen der US-Soldaten spielen, die zur Mannschaft des schweren Kriegsfahrzeugs gehören. Die Dreharbeiten sollen im September 2013 beginnen, in den Kinos erscheint der Film voraussichtlich im Herbst 2014.

Im November dieses Jahres ist LaBeouf bereits in Lars von Triers neuem Film "Nymphomaniac" sehen. Für das Drama trat Charlotte Gainsbourg als titelgebende Nymphomanin vor die Kamera, die einem alten Mann (Stellan Skarsgård) von ihren erotischen Abenteuern berichtet.

jat/Bang
Themen in diesem Artikel