HOME

Stern Logo Academy Awards - Die Oscar-Verleihung

Oscars 2018: Das bekommen die Stars bei den Oscars geschenkt

Wer bei den Oscars nominiert ist, aber leer ausgeht, kriegt einen Trostpreis. Jetzt kam heraus, was in den Geschenktüten drinsteckt. So macht Verlieren gleich richtig Spaß. 

Oscars 2018

Wer für einen Oscar nominiert ist, will natürlich am liebsten die wertvolle Goldstatue in den Händen halten. Aber für alle Verlierer gibt es einen Trostpreis - und der hat es in sich. 

Getty Images

In der Nacht von Sonntag auf Montag werden wieder die Oscars verliehen. Der Academy Award ist der renommierteste Filmpreis der Welt - wer hier gewinnt hat es geschafft. Doch auch für die Verlierer der Verleihung lohnt sich die Veranstaltung. 

So viel bekommen die Stars bei den Oscars geschenkt

Denn jetzt kam heraus, was sich in den Geschenktüten für alle Nominierten befindet, die sich nicht über die kleine goldene Statue freuen dürfen. Gratis-Reisen nach Tanzania, Hawaii oder Griechenland, Behandlungen für "Zahnfleisch-Verjüngung", Stunden mit einem Personal Trainer, eine Diamantkette und eine Gesichtsbehandlung mit 24-Karat-Gold sind die wertvollsten Präsente in der "Goodie Bag". Dazu kommen noch banalere Geschenke wie Bio-Orangen, Säfte, vegane Bio-Bonbons, Zahnpasta, Detox-Tee oder eine 18-minütige Sitzung, um Phobien zu bekämpfen. Und auch die tierischen Freunde der Stars sollen natürlich nicht zu kurz kommen. Die Geschenktüte beinhaltet eine Spende von 10.000 Dollar, die die Promis einem Tierheim ihrer Wahl geben dürfen, sowie Luxus-Tiernahrung für ihre eigenen Vierbeiner. Insgesamt haben die "Goodie Bags" in diesem Jahr einen Wert von ungefähr 100.000 Dollar (umgerechnet knapp 95.000 Euro).

In der Vergangenheit sorgten die Oscar-Geschenke schon mal für einen Skandal

Hinter den Geschenken steckt die Marketingfirma "Distinctive Assets" aus Los Angeles. Seit sechzehn Jahren ist sie dafür verantwortlich, Trostpreise für die Verlierer zu sammeln und diesen nach Hause oder ins Hotel zu liefern. In den vergangenen Jahren wurden die Verantwortlichen der Geschenktüten von der Academy kritisiert, weil unter anderem Sexspielzeuge, Marijuana-E-Zigaretten oder Schönheitseingriffe vergeben wurden. 

Über einen Trostpreis (oder eben die begehrte Goldstatue) dürfen sich in diesem Jahr unter anderem Denzel Washington, Timothée Chalamet, Daniel Day-Lewis, Daniel Kaluuya oder Gary Oldman freuen. In der Kategorie "beste Hauptdarstellerin" sind nominiert: Sally Hawkins, Frances McDormand, Margot Robbie, Saoirse Ronan und Meryl Streep. 


ls