HOME

Stern Logo Academy Awards - Die Oscar-Verleihung

Oscars 2018: Oh my God! Der Generator für Ihre eigene standesgemäße Oscar-Dankesrede

Sie haben gerade tatsächlich einen Oscar gewonnen und müssen auf die Bühne, um ein paar Worte zu verlieren. Der stern-Generator hilft Ihnen beim Verfassen einer standesgemäßen Dankesrede und nutzt dafür Versatzstücke historischer Ansprachen.

Oscars Dankesrede Bühne

Feste Institution bei den Oscars: Die Dankesrede. Im Bild vorgetragen von Pete Docter and Jonas Rivera, die 2016 in der Kategorie "Bester animierter Spielfilm" für "Alles steht Kopf" geehrt wurden.

Stellen Sie sich vor:  Der Presenter im Dolby Theatre öffnet den Umschlag, wirft einen kurzen Blick auf die darin enthaltene Karte - und liest dann Ihren Namen vor. Sie haben gerade einen Oscar gewonnen! Applaus brandet auf und alle Augen sind jetzt auf Sie gerichtet. Und jeder im Saal erwartet mit Spannung die 45-sekündige , die Sie nun halten werden. 

In der langen Historie haben die Oscar-Gewinner die Redezeit für ganz unterschiedliche Botschaften genutzt. Manche dankten ihrer Familie, andere ihren Lehrern. Regisseur Michel Hazanavicius wiederum berücksichtigte 2011 den Jack-Russel-Terrier "Uggie", der in seinem Film "The Artist" eine tragende Rolle hatte. In diesem Jahr ist zu erwarten, dass vor allem die #MeToo-Debatte ihren Platz in den Ansprachen finden wird. 

Oscars 2018: Verfassen Sie Ihre eigene Dankesrede

Wir haben aus Daten zu historischen Reden einen Generator gebaut, der Ihnen beim Ihrer eigenen standesgemäßen Dankesworte hilft. Das Ergebnis zeigt außerdem, welcher Hollywoodstar in der Vergangenheit dieselben Themen für seine Danksagung ausgewählt hat wie Sie. 

Als Inspirations- und Datenquelle diente das Projekt "Thank the Academy" von Rebecca Rolfe. 


Programmierung & Umsetzung: Florian Gossy, Patrick Rösing, Matthias Taugwalder