Trailerpremiere "El Clan" Das makabre Leben einer fast perfekten Großfamilie

Argentinien in den frühen 80ern. Die Puccios leben in einem gutbürgerlichen Stadtteil in Buenos Aires, nach außen wirken sie wie eine ganz normale Großfamilie. Doch der Schein trügt. Im Verborgenen führt Patriarch Arquímedes Puccio (Guillermo Francella) mit harter Hand die Geschäfte der Familie. Dunkle Geschäfte, grausame Geschäfte: Kidnapping, Lösegelderpressung, Mord. Er ist es, der alle Operationen plant und umsetzt. Dafür braucht er vor allem die bedingungslose Unterstützung seines ältesten Sohnes Alejandro (Peter Lanzani), der für ihn geeignete Opfer ausfindig macht. Als Star-Spieler der Rugby-Nationalmannschaft ist Alejandro durch seine Berühmtheit über jeden Verdacht erhaben und somit das ideale Werkzeug. Als Alejandro jedoch das makabre Familienbusiness in Frage stellt, droht die Fassade zu bröckeln…
"El Clan" kommt am 3. März 2016 in deutsche Kinos.
Mehr
Sie wirken wie Großfamilie aus dem Bilderbuch: Die Puccios in Buenos Aires. Doch schnell kommt in "El Clan", dem Gewinner des Silbernen Löwen bei den internationalen Filmfestspielen heraus, dass der Schein trügt. Gewaltig.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker