HOME

Dancefloor: Sophie Ellis Bextor: "Shoot From The Hip"

Mit "Murder On the Dancefloor" wurde die kühle Sophie Ellis Bextor über Nacht berühmt. Jetzt meldet sich die 24-Jährige mit einer Mischung aus rhythmischer Songs und ruhigere Pop-Balladen zurück

Die unterkühlt wirkende britische Dancefloor-Königin Sophie Ellis Bextor brachte mit ihrem Dance-Hit "Murder On the Dancefloor" die Hüften eingefleischter Tanzmuffel zum Kreisen und löste eine regelrechte Tanzbegeisterung mit einem Tanzstil in ihrem Video aus. Jetzt meldet sich die 24-Jährige mit dem Nachfolger "Shoot From The Hip" zurück, das wieder jede Menge rhythmischer Songs liefert, aber auch ruhigere Pop-Balladen, wie "Nowhere Without You" oder "I Am Not Good At Not Getting What I Want".

In allen zehn Stücken besticht vor allem die glasklare, markante Stimme von Bextor und die nie langweilig klingenden, schnellen Beats, wie auf "Another Day" oder "You Get Yours". Sophie Ellis Bextor beweist mit ihrem zweiten Werk, dass sie keine Eintagsfliege ist, sondern anspruchsvolle Gute-Laune-Musik macht.

Claudia Ziemer, AP