HOME

Konzert in Dubai: Fan geht auf Justin Bieber los

Bei einem Justin-Bieber-Konzert ist ein Fan auf die Bühne gestürzt und hat versucht, den Sänger an sich zu reißen. Die Security brachte die Situation unter Kontrolle, gelitten hat das Bühneninventar.

Kurzer Schockmoment für Justin Bieber: Beim Konzert des kanadischen Popstars, 19, in Dubai ist ein Fan auf die Bühne gesprungen und wollte den Sänger umarmen, wie mehrere US-Medien berichteten. Ein Handy-Video, das ein Konzertbesucher online gestellt hat, zeigt den Vorfall am Sonntagabend: Der Teenie-Star sitzt am Klavier, als ein Mann von hinten heranstürmt und von der Security zu Boden gerissen wird. Während Bieber aufstehen kann und weitersingt, kippt der schwarze Flügel um.

"Er war ein Fan. Die Security hat den jungen Mann festgehalten. Alles ist gut, Justin hat die Show zu Ende gebracht", sagte ein Sprecher des Musikers gegenüber dem US-Portal "E! News". Bieber selbst twitterte nach dem Konzert: "Dubai. Nichts kann die Show stoppen."

cob/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel