HOME

Madonna zum Zwölften: Neues Album, neue Tour

Gerade erst hat sie einen Golden Globe für ihren Film "W.E." abgeräumt. Demnächst möchte sich Madonna aber wieder ihrem Hauptberuf beschäftigen: Musik. Ein neues Album, eine neue Tour und zwei unterschiedliche Musikstile.

Die Queen of Pop, Madonna, plant, in diesem Jahr ihr zwölftes Studioalbum "MDNA" auf den Markt zu bringen und damit auch auf Tour zu gehen. Während für die Platte noch kein Veröffentlichungsdatum feststeht, sagte die Sängerin zum Inhalt des Albums: "Ich habe einen Großteil des Albums mit Martin Solveig aufgenommen. Ich liebe seinen Sound - er ist sehr frisch und hört sich nicht so an wie das, was irgendjemand sonst macht. Ich würde sagen, dass seine Musik fröhlich ist. Sie zaubert dir ein Lachen ins Gesicht."

Außerdem arbeitet die 53-Jährige auf der Platte auch mit dem Produzenten William Orbit zusammen, der auch schon für ihr Album "Ray of Light" mit der Musikerin ins Studio ging. Die Lieder, die in Zusammenarbeit mit ihm entstehen, seien jedoch ganz anders, wird sie von "Aceshowbiz" zitiert. "Seine Songs sind eher... ich möchte nicht sagen, düster - nachdenklicher und tiefergehend. Beides ist eine gute Kombination aus Licht und Schatten."

Besonders freut sich Madonna auf die anstehende Tour: "Ich muss die Miete zahlen. Eine Frau muss ihren Lebensunterhalt bestreiten, aber ehrlich gesagt macht es mir Spaß. Auf Tour zu gehen ist die beste all meiner Aufgaben."

ono/Bang
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.