HOME

Southside und Hurricane 2019: Das sind die vier Headliner

Die Veranstalter von Southside und Hurricane haben die ersten Headliner und Bands für die Festivals 2019 bekanntgegeben.

Mumford and Sons bei einem Konzert im Mai 2017

Mumford and Sons bei einem Konzert im Mai 2017

Festival-Fans können sich freuen! Die Organisatoren der beiden Schwester-Festivals Hurricane und Southside haben am Freitag ihre Headliner für das Line-up im Jahr 2019 verkündet. Die vier Bands, die die erste Bandwelle anführen, sind die Foo Fighters, Mumford and Sons, Die Toten Hosen und The Cure.

Außerdem gaben die Veranstalter noch weitere Bands bekannt. Auf den Bühnen werden unter anderem AnnenMayKantereit, Bilderbuch, Papa Roach, Bosse, Frank Turner & The Sleeping Souls, Enter Shikari, The Wombats, 257ers, Trettmann, The Streets, Bausa, UFO361, Die Orsons, Muff Potter, OK Kid, Fünf Sterne Deluxe, Yung Hurn, Me First & The Grimme Gimmes, Teesy, Schmutzki und Motreal auftreten.

Die beiden Musik-Großveranstaltungen sind jeweils vom 21. bis 23. Juni 2019 geplant. Das Southside findet im baden-württembergischen Neuhausen ob Eck, das Hurricane auf dem Eichenring in Scheeßel in Niedersachsen statt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel