HOME

Twitter-Reaktionen zu "Deutschlands schönste Frau": "Der Autounfall unter den Fernsehsendungen"

Rund drei Millionen Zuschauer sahen das Debüt der neuen RTL-Sendung "Deutschlands schönste Frau" mit Guido Maria Kretschmer. Zumindest bei Twitter schienen sich viele zu amüsieren. Ein Überblick.

Tanja, Christiane, Uta und Susana (v.l.) wollen Deutschlands schönste Frau werden

Tanja, Christiane, Uta und Susana (v.l.) wollen Deutschlands schönste Frau werden

RTL sucht die schönste Frau Deutschlands - und alle waren eingeladen, sich zu bewerben. Denn bei dieser neuen, von Guido Maria Kretschmer moderierten Show sollen nicht (nur) junge, dürre Models präsentiert werden, sondern ganz normale Frauen in allen Altersgruppen. Unter allen Bewerberinnen hat der Sender 20 ausgesucht, die es in die Sendung geschafft haben - zehn unter 30 und zehn über 30. Ziel der Sendung ist es, die wahre Schönheit zu entdecken. Gleich die erste Sendung holte am Mittwochabend drei Millionen Zuschauer.

Insgesamt kam das neue Format bei vielen Kritikern nicht besonders gut an. Der Branchendienst "Meedia" schreibt von "einer Art Worst-of bereits etablierter Reality-Trash-Formate". Und auch auf Twitter äußerten sich viele Zuschauer negativ. Dennoch schienen die meisten auf ihre Kosten gekommen zu sein. Wir zeigen eine Auswahl der amüsantesten Tweets:

Nicht jeder bekam mit, dass der zuvor laufende "Bachelor" bereits aus war und die neue Sendung begonnen hatte:

Insgesamt scheinen die Überschneidungen mit anderen Sendungen groß zu sein. Da kommt man schon mal ins Grübeln:

Und nicht jedem Zuschauer sagte die Auswahl der Frauen zu:

Fazit

Insgesamt fiel das Urteil über die erste Ausgabe von "Deutschlands schönste Frau" vernichtend aus.

Nachtrag:

che