VG-Wort Pixel

"Wie eine Therapiesitzung" "Sing meinen Song" – das macht die beliebte Musik-Show so einzigartig

Sehen Sie im Video: Diese Fakten müssen Sie über die neue Staffel von "Sing meinen Song" wissen.


Das Erfolgsformat „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ auf VOX geht weiter.


Die Corona-Krise macht der siebten Staffel keinen Strich durch die Rechnung: sie wurde bereits Anfang März abgedreht.
  


Gastgeber ist bereits zum dritten Mal Michael Patrick Kelly, der die anderen Musiker nach Südafrika einlädt.  


Neben Kelly gehören zu den diesjährigen Teilnehmern Max Giesinger, LEA, MoTrip, Nico Santos, Jan Plewka und Ilse DeLang. 


Seit 2014 kommen für die Serie sieben deutschsprachige Sänger aus verschiedenen Genres zusammen.  


Jeder Abend ist jeweils einem der Musiker gewidmet. Die anderen sechs Interpreten singen in ihrem eigenen Stil ein Lied von ihm als Coverversion vor.  


Anschließend singt der Interpret des Abends ein eigenes Lied und kürt den Song, dessen Interpretation ihm am besten gefallen hat.  


Als krönenden Abschluss singen die Musiker am letzten Abend  gemeinsam ausgewählte Lieder.  


[
 „Sing meinen Song“ ist ein bisschen wie eine Therapiesitzung. Man kommt als Musiker selten in die Situation, dass man sich mit 6 Kollegen, die alle komplett unterschiedlich sind, 3, 4 Stunden hinsetzt und über einen von denen spricht – Das gibt es nur bei „Sing meinen Song“. Mark Forster10


Die Show erhielt bereits viele Auszeichnungen, zuletzt 2018 die Goldene Kamera für die Beste Show

Mehr
Das Erfolgsformat "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ auf VOX befindet sich in der siebten Staffel. Gastgeber ist Michael Patrick Kelly, der die Musiker nach Südafrika einlädt. Das müssen Sie über die neue Staffel wissen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker