VG-Wort Pixel

Günther Jauch "Wer wird Millionär?" – sieben außergewöhnliche Fakten über die beliebte Quizshow

Sehen Sie im Video: "Wer wird Millionär?" – sieben außergewöhnliche Fakten über die beliebte Quizshow. 


Die quotenstarke Quiz-Show "Wer wird Millionär?" wird seit 1999 von Günther Jauch moderiert.  
  Sieben Fakten zur beliebten RTL-Sendung: 
  1. "Wer wird Millionär?"  ist die deutsche Ausgabe der britischen Quizshow "Who Wants to Be a Millionaire?"
  2. Günther Jauch wurde in den 80er Jahren an der Seite von Thomas Gottschalk berühmt. Bis heute hat der beliebte Moderator keinen Sendungstermin von „Wer wird Millionär?“ verpasst.
  3. Die Begriffe "Telefonjoker", "Publikumsjoker" und "Fifty-fifty-Joker" stehen aufgrund ihres Bekanntheitsgrades im Duden.  
  4. Die höchste Einschaltquote erzielte die Sendung am 28. Mai 2001: 14,22 Millionen Menschen sahen Thomas Gottschalk und Heidi Klum im Prominenten-Special zu.
  5. Moderator Günther Jauch kann bei den Tipps nur auf sein eigenes Wissen zurückgreifen: Auch er sieht die Lösungen erst, wenn sich der Kandidat für eine Antwort entschieden hat
  6. Bis 2020 freuten sich 16 Gewinner über eine Million Euro. Gewinner Leon Windscheid kaufte von einem Teil des Geldes ein Passagierschiff und benannte es nach Moderator Günther Jauch.
  7. 2020 gab es den ersten Heiratsantrag in der Sendung.   
"Wer keine Neugierde auf die Kandidaten hat, der ist falsch in der Sendung und wird das Format meiner Ansicht nach nie erfolgreich machen können.Die Zahl der Fragen ist unerschöpflich und die Zahl der potenziellen Kandidaten auch." (ggü. "Deutschlandfunk Kultur")  



Mehr
Seit 1999 moderiert Günther Jauch die beliebte Quiz-Show "Wer wird Millionär?". Wie viele Menschen die begehrte Million bis jetzt gewannen und warum ein Schiff nach Günther Jauch benannt wurde, erfahren Sie im Video.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker