VG-Wort Pixel

Fernsehquoten Mehr als 5,5 Millionen sehen "Let's Dance"-Finale


Das Finale von "Let's Dance" bescherte RTL einen Quotenhit. Auch der gesamte Mai wird von dem Kölner Sender als Erfolg verbucht.

Mit der Tanzshow "Let' Dance - Das große Finale" hat RTL am Freitagabend die meisten Zuschauer vor die Fernseher gelockt. 5,58 Millionen Menschen ab drei Jahren (20,5 Prozent Marktanteil) sahen, wie sich der 30 Jahre alte Sänger Alexander Klaws gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson, 31, den Titel "Dancing Star 2014" holte. Es war die siebte Staffel der Show.

Im Gegensatz zu anderen namhaften RTL-Shows schlug sich "Let's Dance" in der Gunst des Publikums beachtlich. Im Halbfinale vor einer Woche hatten bereits 5,24 Millionen Zuschauer eingeschaltet.

Laut eigenen Angaben hatten die Sender der RTL-Gruppe zusammengenommen im Mai einen Marktanteil von 29,7 Prozent in der Gruppe der 14- bis 59-Jährigen. Damit liege RTL 3,6 Prozentpunkte vor der privaten Konkurrenz von ProSiebenSat.1. Allerdings macht RTL keine Angaben, wie sehr sich diese Werte verschieben, wenn nur die sogenannte werberelevante Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen betrachtet wird. Beim Gesamtpublikum lag der Hauptsender RTL mit 10,6 Prozent knapp hinter ARD und ZDF mit jeweils 12,0 Prozent.

ono/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker