HOME

Kalkofe zappt: Die Kultshow kehrt zurück

Nach fünf Jahren Sendepause ist es endlich wieder soweit: "Zapping" kehrt zurück! Oliver Kalkofe wird die Sendung mit Kultpotenzial in Zukunft wöchentlich auf Sky moderieren. Und der Zuschauer kann sich wieder an Pleiten, Pech und Pannen des TV-Alltags erfreuen.

Oliver Kalkofe wird ab dem 4. Juni eine Neuauflage der Show "Zapping" moderieren, nachdem sich der Sender "Sky" entschieden hat, die Kultsendung wieder zu produzieren. "Endlich wieder Zapping bei Sky! Das TV-Programm in Realzeit ist für keinen Menschen mehr zu ertragen," so der Entertainer. "Aber dank des täglichen Zapping-Konzentrats kann man trotzdem mitreden, ohne sich den ganzen Tag versauen zu müssen. Schön, dass Sky die Sendung zurückholt."

Die beliebte Kultsendung fasste von 1993 bis 2006 in nur fünf Minuten täglich die besten und peinlichsten TV-Pannen des deutschen Fernsehtages über alle Sender hinweg zusammen - nach 4500 Folgen wurde sie jedoch vor fünf Jahren eingestellt.

Kalkofe wird nun eine 40-minütige Show am Samstagabend auf Sky Cinema und Sky Cinema HD moderieren. Zusätzlich sollen täglich die altbekannten Fünfminüter über die Scheibe flimmern. Angeblich setzt "Sky" ein zehnköpfiges Redaktionsteam ein, das Tag und Nacht die deutschen Fernsehsender nach Pleiten und Pannen durchforstet um Kalkofe das richtige Futter für sein Publikum zu liefern.

hw/Cover Media / Cover Media
Themen in diesem Artikel