HOME

US-Serie: Megan Fox steigt bei "New Girl" ein

Neues Gesicht bei der US-Serie "New Girl": In der fünften Staffel übernimmt Megan Fox eine wiederkehrende Gastrolle. Sie soll kurzzeitig die Lücke füllen, die Hauptdarstellerin Zooey Deschanel hinterlässt.

Megan Fox

Megan Fox übernimmt eine wiederkehrende Gastrolle in der US-Serie "New Girl"

Prominenter Neuzugang: "Transformers"-Star Megan Fox (29) wird eine wiederkehrende Gastrolle in der US-Comedyserie "New Girl" übernehmen. Das teilte der Sender Fox am Donnerstag mit. Die Schauspielerin wird demnach in der fünften Staffel die Rolle der Reagan spielen und kurzzeitig die Lücke füllen, die Hauptdarstellerin Zooey Deschanel hinterlässt. Die 35-Jährige war im August Mutter geworden und hatte deshalb eine Auszeit von der Sitcom genommen.

Vor ihrer Karriere als Action-Star in Blockbustern wie "Transformers" und "Teenage Mutant Ninja Turtles" war Fox bereits in mehreren TV-Comedys zu sehen, etwa bei "Two And A Half Men". Die neue "New Girl"-Staffel soll im Januar 2016 im US-Fernsehen anlaufen. Fox ist ab der sechsten Folge mit dabei. In Deutschland läuft die Serie bei ProSieben.

kup / DPA
Themen in diesem Artikel