HOME

Rick-Grimes-Darsteller: Andrew Lincoln verlässt "The Walking Dead"

Serien-Liebhaber fiebern schon jetzt auf die neunte Staffel von "The Walking Dead" hin. Besonders die Fans von Andrew Lincoln sollten die kommenden Folgen besonders aufmerksam verfolgen - ihr Lieblings-Darsteller wird dann zum letzten Mal in der Rolle des Rick Grimes zu sehen sein.

Während Fans von "The Walking Dead" noch am Aus von Carl-Grimes-Darsteller Chandler Riggs zu knabbern haben, trifft nun die nächste Hiobsbotschaft ein: Der britische Schauspieler Andrew Lincoln für die Serie ebenfalls verlassen. 

Norman Reedus alias Daryl Dixon wird neue Hauptfigur

Wie das US-Magazin "Collider" berichtet, wird Lincoln, allen Serien-Liebhabern besser bekannt als Rick Grimes, nur noch bis zum Ende der neunten Staffel an dem AMC-Format mitwirken. Vielleicht noch schlimmer: Auch in den kommenden Ausstrahlungen wird Lincoln nur in rund der Hälfte der Folgen zu sehen sein. Nach seinem Serien-Sohn verlässt nun also die zweite tragende Rolle innerhalb kürzester Zeit die Erfolgsserie. 

Angeblich erfolgt der Abschied aus freien Stücken. Sowohl der 18-jährige Riggs als auch Lincoln (44) sollen ihre zukünftigen Karrieren mehr in anderen Produktionen sehen. Dem Bericht zufolge soll ab der neunten Staffel Norman Reedus alias Daryl Dixon in die Rolle der Hauptfigur schlüpfen. Übrigens: In der Comic-Vorlage von "The Walking Dead" leben sowohl Carl als auch Rick Grimes weiterhin und sind die unumstrittenen Protagonisten.

Großbritannien: "The-Walking-Dead" mit Loop - Achterbahn trifft auf Zombies
fri / SpotOnNews