HOME

Stern Logo Tatort

Andrea Sawatzki & Jörg Schüttauf: Frankfurter "Tatort"-Duo hört auf

Seit 2002 spielen sie die Kommissare beim Frankfurter "Tatort", jetzt ist es vorbei mit dem Team Sänger und Dellwo: Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf beenden ihre Zusammenarbeit mit dem Hessischen Rundfunk. Das verkündete die Schauspielerin in einem Interview.

Er mimt das bodenständige Raubein, sie die geheimnisvolle Schwerenöterin, die sich gerne in schwierigen Fällen festbeißt: Seit 2002 sind Jörg Schüttauf und Andrea Sawatzi das Ermittlerteam im Frankfurter "Tatort". Für ihre Fälle als Kommissarin Charlotte Sänger und Kommissar Fritz Dellwo strichen sie viel Lob ein. Doch jetzt ist es aus für Sänger und Dellwo. Schauspielerin Andrea Sawatzi begründete die Entscheidung in einem Interview mit der Zeitschrift "TV Movie" mit der zunehmenden Routine, die sie brechen wolle. "Ich habe viele meiner Ängste in diese Rolle eingearbeitet. Jetzt reicht's", so Sawatzki.

Beim Hessischen Rundfunk bestätigte man die Aussage von Sawatzki und fügte hinzu, dass auch Jörg Schüttauf sein Engagement als Kommissar Dellwo beenden werde. Die Entscheidung wäre in vielen Gesprächen, die in den vergangenen Monaten stattgefunden hätten, gereift. Seit fast zehn Jahren arbeiteten Sender und Mimen zusammen, jetzt wollen beide Seiten neue Wege gehen.

Doch vor dem endgültigen Aus wird es noch zwei weitere Folgen mit Dellwo und Sänger geben. Bereits abgedreht ist die Folge "Architektur des Todes", die am 6. September in der ARD ausgestrahlt wird. Die 18. und letzte Folge des Duos wird erst noch im November gedreht, trägt den symptomatischen Arbeitstitel "Am Ende des Tages", und wird im Laufe des Jahres 2010 ausgestrahlt. Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest.

Fest steht aber, dass es trotz des durchaus überraschenden Abgangs von Sawatzki und Schüttauf auch weiterhin einen "Tatort" aus Frankfurt geben wird. Konzept und Schauspieler stünden allerdings noch nicht fest, so der Sprecher des Hessischen Rundfunks. Die Zeit drängt allerdings: Denn in der "Tatort"-Planung für das nächste Jahr sind insgesamt drei Folgen vom Hessischen Rundfunk eingeplant.

kbu/DPA / DPA