VG-Wort Pixel

Mike Luxen Lustig oder peinlich? "Köln 50667"-Star zeigt sich mit Hitler-Shirt

"Köln 50667"-Star Mike Luxen
"Köln 50667"-Star Mike Luxen zeigte sich auf Instagram mit einem Hitler-Shirt. Das Foto ist inzwischen gelöscht.
© instagram/mikeluxen
Offenbar fand er das lustig: Auf Instagram zeigte sich "Köln 50667"-Star Mike Luxen mit einem T-Shirt, auf dem Adolf Hitler zu sehen ist. Keine 24 Stunden später war das Foto wieder verschwunden.

Über Humor lässt sich bekanntlich streiten, doch in diesem Fall hat Mike Luxen den Bogen eindeutig überspannt. Der Schauspieler aus der Reality-Soap "Köln 50667" zeigte sich auf seinem Instagram-Account mit einem T-Shirt, auf dem Adolf Hitler in einer Fotomontage am Strand zu sehen ist. Darüber steht in weißen Lettern Holiday, zu Deutsch: Urlaub. Vermutlich wollte der TV-Star seinen knapp 160.000 Followern auf diese Weise mitteilen, dass er Ferien hat. Denn er versah das Posting mit den Hashtags "Time for Holiday" und "darf er das".

Letzteres ist ein von dem Comedian Chris Tall häufig gebrauchter Spruch. Sein Trick: Er sagt Dinge, die vermeintlich politisch inkorrekt sind und schiebt dann als Frage hinterher: "Darf er das?". Das ermöglicht ihm, Witze über Randgruppen zu reißen.

Ärger hinter den Kulissen von "Köln 50667"

Luxen versuchte nun, auf diese Weise sein geschmackloses Hitler-Shirt zu legitimieren. Doch das Thema Hitler und Nationalsozialismus ist zu vermint, als dass sich der Skandal so einfach aus der Welt schaffen ließe. Hitler auf T-Shirts ist grundsätzlich problematisch. Zudem führt die Zusammenführung von Adolf Hitler und Urlaub in eine unappetitliche Ecke: Menschen rechter Gesinnung verharmlosen den von Deutschland angezettelten Zweiten Weltkrieg gerne als "Urlaub".

So hielt Mike Luxen dem Druck nicht lange stand: Keine 24 Stunden, nachdem er das Foto gepostet hatte, musste er es wieder von Instagram entfernen. Offenbar gab es Hinter den Kulissen der TV-Serie "Köln 50667" mächtig Ärger. Die "Bild"-Zeitung zitiert den Sprecher der Produktionsfirma Filmpool. Man habe mit dem Schauspieler umgehend gesprochen. "Da die Karikatur sicherlich für manche die Grenzen des guten Geschmacks deutlich überschreitet, hat er das Foto daraufhin gelöscht."

Viele Fans bewerteten das Foto offenbar ganz anders und fanden Gefallen. Laut "Bild" sollen innerhalb weniger Stunden 6000 Follower den Like-Button gedrückt haben.

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker