HOME

Angelina Jolie: Hat sie - oder hat sie nicht?

Rätsel um die Geburt von Angelina Jolies Zwillingen: Zwischen zwei amerikanischen Magazinen ist ein regelrechter Kampf darum entbrannt, wer die Meldung von der Geburt als erstes hat und damit Recht hat. Ein Klatschmagazin meldete zunächst die Geburt der Zwillinge in Frankreich.

Hat sie nun oder nicht? Das amerikanische TV-Boulevardmagazin "Entertainment Tonight" meldete unter Berufung auf "eine der Schauspielerin nahestehende Person", Angelina Jolie habe ihre Zwillinge zur Welt gebracht. Die US-Illustrierte "People" konterte direkt mit einem nicht näher bezeichneten Repräsentanten des Filmstars: Jolie habe "keine Geburt gehabt". Versuche der Nachrichtenagentur AP, offizielle Vertreter Jolies und ihres Partners Brad Pitt telefonisch zu erreichen, blieben ohne Erfolg. Auch E-Mail-Anfragen wurden nicht beantwortet.

Jolie, 33 Jahre alt, und Pitt, 44, waren vor kurzem in das Örtchen Correns in der südfranzösischen Provence gezogen, wo sie nach Angaben des Bürgermeisters eine Villa gekauft haben. Ein privater Wachdienst blockierte die Zufahrt zu dem weitläufigen Anwesen. Ein Postauto und mehrere Fahrzeuge von Handwerksfirmen durften das Tor passieren. Die Villa Miraval stammt nach Angaben auf ihrer Website noch aus vorrömischen Zeiten.

Auf dem Anwesen gibt es Brunnen, Aquädukte, einen See und Weinberge. Auf dem Filmfestival in Cannes hatte Jolie vor kurzem angekündigt, mit Pitt nach Südfrankreich ziehen zu wollen. Jolie, deren zweite Sprache Französisch ist, und Brad Pitt haben bereits drei Adoptivkinder (Maddox, Pax und Zahara) sowie die leibliche Tochter Shiloh.

AP / AP
Themen in diesem Artikel