VG-Wort Pixel

Schauspieler Das Gesicht von B.J. Novak taucht auf Produkten in der ganzen Welt auf – und er hatte keine Ahnung

B.J. Novak
Schauspieler B.J. Novak im Jahr 2018
© xD.xVanxTinex/xFuturexImage / Imago Images
Schauspieler B.J. Novak hat eine seltsame Entdeckung gemacht: Unternehmen in der ganzen Welt machen mit seinem Gesicht Werbung – ohne dass er davon wusste. Novak findet das aber ganz lustig.

Das Gesicht von B.J. Novak dürfte den meisten eigentlich aus der Serie "The Office" oder dem Tarantino-Film "Inglorious Basterds" bekannt sein. Doch der 42-jährige Schauspieler aus den USA erreicht auch noch auf ganz andere Art und Weise viele Menschen, musste er kürzlich feststellen: Sein Gesicht taucht immer wieder auf verschiedenen Produkten auf.

Auf Verpackungen von Rasierapparaten, Regenanoraks oder Parfüms ist Novak zu sehen – ohne sein Einverständnis und ohne, dass er selbst bis vor kurzem überhaupt eine Ahnung davon gehabt hätte. Die Produkte kommen aus der ganzen Welt, aus China, Uruguay, Schweden oder sogar aus Novaks Heimat, den USA. Novak hat auch schon herausgefunden, wie es dazu kommen konnte: "Vor Jahren hat jemand fälschlicherweise ein Foto von mir auf eine Public-Domain-Website gestellt", erklärte er in einer Instagram-Story.

Jeder darf das Bild von Novak nutzen

Als "Public Domain" werden Werke bezeichnet, die nicht urheberrechtlich geschützt sind und deshalb von jedem frei genutzt werden dürfen. Offenbar haben sich eine Reihe von Unternehmen dort an dem Bild von Novak bedient und ihm eine unerhoffte Karriere als Werbe-Testimonial beschert. Nur dass Novak daran eben keinen Cent verdient.

Steve Carell kehrt mit einer Satire zu Trumps "Space Force" zurück

Der Schauspieler nimmt es dennoch mit Humor: "Ich bin zu amüsiert darüber, um etwas dagegen zu unternehmen", ließ er seine Instagram-Follower:innen wissen. Einige Fans fühlten sich gleich an eine Episode aus der Serie "The Office" erinnert: Darin verkauft Novak in seiner Rolle als Ryan Howard selbstgemachtes Pesto und verwendet dafür das Foto einer Kollegin. An der Serie war Novak auch als Drehbuchautor beteiligt. Seit Mitte September ist die Serie "The Premise", für die Novak das Drehbuch geschrieben hat, auf dem US-Streamingdienst Hulu zu sehen.

Quelle:  B.J. Novak auf Instagram

epp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker