HOME

Instagram-Posting: Der Po und das Klo: Mit diesem Foto sorgt Emily Ratajkowski für Lacher

Emily Ratajkowski hat mal wieder für Aufsehen gesorgt: Sie postete ein Foto, auf dem ihr Hintern riesig wirkt. Noch ein weiteres Detail sorgte für Erheiterung.

Emily Ratajkowski

Mit ihrem neuen Foto verwirrt Emily Ratajkowski ihre Instagram-Follower

Sie weiß einfach, wie sie sich ins Gespräch bringt: Model  postet regelmäßig extrem freizügige Fotos - und erhält damit auf Instagram viel Aufmerksamkeit. 
Auch ihr neuestes Bild wird viel diskutiert: Darauf ist die 27-Jährige in einem Badezimmer in Paris zu sehen: Ratajkowski lehnt sich dort lasziv gegen den Spiegel.

Was sofort ins Auge springt: Im Spiegelbild sieht es aus, als habe die Schauspielerin ("Gone Girl") einen gigantischen Hintern. Ist das Foto echt und dieser Eindruck entsteht nur durch die Perspektive? Oder wurde das Bild mit Photoshop bearbeitet? 

Ist das Foto echt?

Mit letzter Sicherheit lässt sich die Frage nicht beantworten - ein Punkt, der zu Diskussionen unter den Fans führt: Viele glauben, dass das Foto mit einem Bildbearbeitungsprogramm manipuliert wurde. Andere beschwören, dass Ratajkowski eben so aussieht. In dem Punkt sind sich aber alle einig: Der Po fällt auf. Er springe einem entgegen, schreibt einer.

♊️

A post shared by Emily Ratajkowski (@emrata) on

Das war jedoch nicht das einzige Grund, weshalb das Foto bei für sorgte. Viele User thematisierten in ihren Kommentaren den Haufen von Klorollen, der im Spiegel zu sehen ist. "Toilette paper on the right wins" - "Das Toilettenpapier auf der rechten Seite gewinnt", schrieb etwa ein User.

Emily Ratajkowski bekommt Aufmerksamkeit

Innerhalb von zwölf Stunden erhielt die Aufnahme mehr als eine Million Likes - selbst für einen -Star wie Emily Ratajkowski ist das ein außerordentlicher Wert. 

Die Lehren aus diesem Instagram-Posting:
1. Sex sells - das haben wir schon vorher gewusst. Aber garniert mit einer Prise Humor verkauft er sich noch besser.
2. Ein Haufen Klo-Rollen ist möglicherweise effektiver als Photoshop.

Wir dürfen auf jeden Fall schon gespannt sein, womit Emily Ratajkowski als nächstes um die Ecke kommt.

che
Themen in diesem Artikel