VG-Wort Pixel

Entdeckung in Costa Rica Neue Farn-Art wird nach Lady Gaga benannt


In Costa Rica wurde eine neue Farn-Art entdeckt. Wissenschaftler tauften die Pflanze nach Popstar Lady Gaga, um sie für ihr soziales Engagement zu würdigen.

US-Popstar Lady Gaga ist Namenspatin eines neuen Farns. Wissenschaftler der Duke Universität im US-Bundesstaat North Carolina tauften eine auf Costa Rica am sogenannten Todesberg bei der Hauptstadt San José entdeckte neue Farn-Art Gaga germanotta, wie die Zeitung "La Nación" am Donnerstag berichtete. Der bürgerliche Name der New Yorker Künstlerin, die im November in Costa Rica auftritt, ist Stefani Joanne Angelina Germanotta.

Die Wissenschaftlerin Kathleen Pryer, die zu den Entdeckern des Farns gehört, erklärte, dass sie Lady Gaga als eine Künstlerin würdigen wollten, die "das Banner der Gleichheit, der Achtung der Vielfalt und der persönlichen Freiheit" hochhalte. Die Forscher hätten eine Verbindung zwischen "der Botanik und dem Universum einer Sängerin wie Lady Gaga" schaffen wollen.

Mehrere Unterarten des Farns wurden ebenfalls nach der Sängerin benannt: Gaga marginata, Gaga hirsuta, Gaga angustifolia, Gaga cuneata, Gaga harrisii und Gaga kaulfussii. Lady Gaga tritt am 3. November in San José auf.

kgi/AFP AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker