HOME

San Jose

Rapper Jay-Z

Gras und mehr

Rapper Jay-Z steigt bei Cannabis-Firma ein

In den USA boomt das Geschäft mit legalem Marihuana. Rapper Jay-Z will mitverdienen.

Rapper Jay-Z steigt bei kalifornischer Cannabis-Firma ein

Designchef von Apple John Ive schaut sich mit einem zweiten Mann iPhones an.

Ende einer Ära

Er erfand iPod, iPhone und iPad: Design-Chef Jony Ive verlässt Apple

Von Christoph Fröhlich
Das neue macOS macht auch das iPad zum erweiterten Bildschirm, iTunes muss aber weichen

WWDC 2019

Ein kurzes Lebewohl für iTunes

Apple World Wide Developer Conference Tim Cook

Software für iPhone und iPad

WWDC: Hier können Sie die Apples Event im Livestream verfolgen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg

Facebook-Messe F8

Nach Datenskandalen verspricht Zuckerberg den Neuanfang: "Die Zukunft ist privat"

Jack Cheng - Vice President Nio

Europa hat noch Zeit

Nio tritt auf die Bremse

Präsentation des Spiels Fortnite

TwitchCon

Tod im Hotelzimmer: Fortnite-Profi Bogdan Akh stirbt mit 21 Jahren nach großem Turnier

Coasta Rica Vogel

Wissenstest

Tiere, Strände und Geschichte - wie gut kennen Sie Costa Rica?

Essen und Trinken

Von Empanadas bis Pinto - diese Köstlichkeiten aus Costa Rica müssen Sie probieren

PayPal: Kontaktloses Bezahlen

Für Android-Nutzer

Jetzt auch für Paypal-Kunden: Kontaktloses Bezahlen mit Google Play

Solche Armbänder speichern die Bewegungs- und Fitnessdaten ihrer Nutzer - das kann auch für die Polizei hilfreich sein

Kalifornien

Fitness-Armband überführt 90-Jährigen nach Axtmord

Paul John Vasquez

Paul John Vasquez

"Sons of Anarchy"-Star stirbt mit 48 Jahren

Erster Prototyp von Elon Musks "Hyperloop"

Hyperloop

Mit 1123 km/h zur Arbeit: Apples Heimatstadt will Superzug gegen Pendler-Staus

Von Malte Mansholt
Apple

Industriespionage

Apple-Mitarbeiter klaut Pläne für geheimes Roboterauto - und wird vom FBI festgenommen

Von Daniel Bakir

Ashley Greene

Promi-Hochzeit für den "Twilight"-Star

Ein Foto eines asiatischen Ehepaares mit einer Grußnachricht

Reddit- und Twitter-Teamwork

Hinter der Tapete steckt ein Gruß vom Vormieter – und das Internet findet den Absender

Von Susanne Baller
Anopheles-Stechmücke kann Malaria-Erreger übertragen

WHO verkündet Ausrottung

Paraguay ist von Malaria befreit

Lange Schlangen vor dem Einlass zur WWDC-Keynote. Und es fällt auf: Hier stehen ziemlich viele Männer ...

Fehlende Frauen

Die Tech-Branche hat ein Testosteronproblem (und wir alle sind schuld daran)

NEON Logo

watchOS 5

Keine Updates mehr: Apple macht seine 18.000-Euro-Uhr zum Elektroschrott

Von Malte Mansholt
WWDC 2018: Die Einladung zu Apples Messe zeigt viele dreidimensionale Objekte

iOS 12, macOS und Mehr

WWDC 2018: So verfolgen Sie das Apple-Event live

Drei deutsche Nachwuchs-Programmierer sprechen über den derzeit wertvollsten Konzern der Welt - Apple.

Entwicklerkonferenz WWDC

Was drei Nachwuchs-Programmierer über Apple denken

Von Christoph Fröhlich

Summe bekannt gegeben

Forscher finden kostbaren Schatz - im Wert von zehn Milliarden US-Dollar

Whatsapp-Gründer Jan Koum war nicht oft in der Öffentlichkeit zu sehen. Nun verlässt er das Unternehmen.

Milliardär Jan Koum

WhatsApp-Gründer wirft das Handtuch - für Facebook ist das ein Problem

Von Christoph Fröhlich
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(