HOME
Erster Prototyp von Elon Musks "Hyperloop"

Hyperloop

Mit 1123 km/h zur Arbeit: Apples Heimatstadt will Superzug gegen Pendler-Staus

Weil immer mehr Pendler die Straßen verstopfen, sucht Apples Heimatstadt Cupertino verzweifelt nach einer Lösung für das Stau-Problem. Die könnte nun Elon Musks irrer Superzug Hyperloop bieten.

Von Malte Mansholt
Apple

Industriespionage

Apple-Mitarbeiter klaut Pläne für geheimes Roboterauto - und wird vom FBI festgenommen

Von Daniel Bakir
Ashley Greene und Paul Khoury bei einem Auftritt in Los Angeles

Ashley Greene

Promi-Hochzeit für den "Twilight"-Star

Ein Foto eines asiatischen Ehepaares mit einer Grußnachricht

Reddit- und Twitter-Teamwork

Hinter der Tapete steckt ein Gruß vom Vormieter – und das Internet findet den Absender

Von Susanne Baller
Anopheles-Stechmücke kann Malaria-Erreger übertragen

WHO verkündet Ausrottung

Paraguay ist von Malaria befreit

Lange Schlangen vor dem Einlass zur WWDC-Keynote. Und es fällt auf: Hier stehen ziemlich viele Männer ...

Fehlende Frauen

Die Tech-Branche hat ein Testosteronproblem (und wir alle sind schuld daran)

watchOS 5

Keine Updates mehr: Apple macht seine 18.000-Euro-Uhr zum Elektroschrott

Von Malte Mansholt
WWDC 2018: Die Einladung zu Apples Messe zeigt viele dreidimensionale Objekte

iOS 12, macOS und Mehr

WWDC 2018: So verfolgen Sie das Apple-Event live

Drei deutsche Nachwuchs-Programmierer sprechen über den derzeit wertvollsten Konzern der Welt - Apple.

Entwicklerkonferenz WWDC

Was drei Nachwuchs-Programmierer über Apple denken

Von Christoph Fröhlich

Summe bekannt gegeben

Forscher finden kostbaren Schatz - im Wert von zehn Milliarden US-Dollar

Whatsapp-Gründer Jan Koum war nicht oft in der Öffentlichkeit zu sehen. Nun verlässt er das Unternehmen.

Milliardär Jan Koum

WhatsApp-Gründer wirft das Handtuch - für Facebook ist das ein Problem

Von Christoph Fröhlich
Strafgefangene bei Präsidentschaftsdebatte in Costa Rica

Präsidentschaftskandidaten in Costa Rica debattieren hinter Gittern

Facebook will eine Milliarde Menschen in virtuelle Realität holen

Facebook will mit neuer Virtual-Reality-Brille Massenmarkt erobern

Portraitfoto von Robert Farmer, der wegen Mordes an 21 Katzen verurteilt wurde

Gerichtsurteil

21 Katzen ermordet, eine missbraucht – dafür muss er 16 Jahre ins Gefängnis

Fynn Kiwitt ist 14 Jahre alt und zum ersten Mal auf der WWDC
Interview

WWDC-Teilnehmer

Dieser 14-Jährige wurde von Apple eingeladen - das denkt er über den Konzern

Von Christoph Fröhlich
Lara Marie Reimer ist zum zweiten Mal auf der WWDC
Interview

WWDC-Teilnehmerin

"Apple muss mutiger werden"

Von Christoph Fröhlich
Robert Rabe nimmt zum ersten Mal an der Entwicklerkonferenz WWDC teil.
Interview

WWDC-Teilnehmer

"Siri kann etwas werden, das man wirklich gerne nutzen möchte"

Von Christoph Fröhlich
Adele

Karte gesperrt, Hund spielt verrückt

Adeles peinlicher Ausflug zu H&M

Ein Polizist in Inden
Live

Tag im Ticker

Männergruppe vergewaltigt Mutter und 14-jährige Tochter

Schatzsucher aufgepasst

Liegen hier unzählige versunkene Schätze auf dem Meeresgrund?

Stahlträger in BMW

Unglaubliches Glück

Stahlträger trifft Auto - Fahrer überlebt

Spanische Galeone

Gesunkene Galeone "San José"

Kolumbien und Spanien melden Anspruch auf Milliardenschatz

Das Schiffswrack der San Jose

Gesunkene Spanische Galeone

Wer kriegt die "San José"-Milliarden?

Die Überbleibsel des Schatzschiffes am Meeresboden

Legendäres Schatzschiff entdeckt

Die lange Suche nach der "San José"

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.