HOME

Heidi Klum: "Ich liebe meine Brüste"

Die Brave aus Bergisch-Gladbach war gestern, heute versprüht Heidi Klum Sexappeal, wo sie geht und steht. Passend dazu erscheint jetzt ein TV-Spot für die Unterwäsche-Marke "Victoria's Secret", in dem die dreifache Mutter sehr freizügig posiert.

Heidi Klum hat wohl keine Lust mehr, nur als die Nette von nebenan wahrgenommen zu werden. In einem neuen TV-Spot für die US-Unterwäsche-Marke "Victoria's Secret", bei der Klum seit zehn Jahren unter Vertrag ist, zeigt sich die 34-Jährige erstaunlich freizügig. In schwarzem Push-up-BH und mit blonder Mähne posiert das Model vor der Kamera, um dann mit einem sexy Blick zu fragen: "Wißt ihr was passiert, wenn es draußen kalt ist?" Klums Antwort: Mit den Zeigefingern deutet sie steife Brustwarzen an.

Fröhlich singend hopst Heidi Klum vor der Kamera, knetet ihre Brüste, denen sie in einem Interview mit der "Bild" die Spitznamen Hans und Franz verlieh, und preist die Vorzüge, die Brüste so mit sich bringen. "Ich liebe es!" jubiliert sie am Ende des Spots - einen Satz, den man bereits von einem anderen Klumschen Werbepartner kennt.

Also alles nur Verkaufsstrategie oder strebt die einst bodenständige Klum wirklich einen Imagewandel an? Immerhin plauderte sie erst vor wenigen Wochen in der Show von US-Talkerin Oprah Winfrey freizügige Details über ihr erstes Treffen mit Ehemann Seal aus. Die beiden begegneten sich in einer Hotel-Lobby und Seal trug enge Radlerhosen, sehr zur Freude seiner heutigen Frau: "Ich konnte alles sehen. Das ganze Paket", juchzte Heidi im TV.

Bei der diesjährigen "Victoria's Secret"-Show am 15. November flanierte Heidi Klum nicht nur als sexy Engel in Unterwäsche über den Laufsteg, sondern sang auch mit Seal im Duett. Das Kleid, das sie während ihres Auftritts trug, war vorn züchtig geschlossen - und hinten bis zum Po ausgeschnitten. Klums Körper ist ihr Kapital - und den setzt sie eben immer wieder gern werbekräftig ein.

jum
Themen in diesem Artikel