HOME

Internet-Auktion: Nackte Britney unterm Hammer

Wer ein Bild von der nackten Britney Spears über dem Kamin hängen haben möchte, sollte schnell mitbieten: Die Sängerin hat ein Gemälde gestiftet, das derzeit für einen guten Zweck bei Ebay versteigert wird. Das Mindestgebot beläuft sich allerdings auf 10.000 Dollar.

US-Popstar Britney Spears hat ein lebensgroßes Aktgemälde von sich für einen guten Zweck gespendet. Das Ölbild, das die 26-jährige Sängerin nur mit einem Minislip bekleidet in lasziver Pose zeigt, wird beim Internet-Auktionshaus Ebay für eine Stiftung versteigert, die Vorsorgeprogramme für sozial schwache Frauen und ihre Kinder organisiert. Mindestgebot: 10.000 Dollar (7070 Euro).

Die Stiftung The Promises Foundation teilte nach Angaben des amerikanischen "People"-Magazins mit, die Familie Spears habe das Bild "aus Großzügigkeit" gespendet. Die Idee zur Versteigerung sei von den Spendern gekommen. Das etwa 120 mal 150 Zentimeter große Bild ist ein Originalwerk des kalifornischen Prominentenmalers Daniel Maltzman, von Spears in der rechten oberen Ecke persönlich signiert. Der Käufer erhält vom Künstler eine Bestätigung für die Echtheit des Werks und von Vater Jamie Spears eine Eigentumsbrief.

Auf der Internetseite der Versteigerung bei Ebay sind mehrere Fotos zu sehen, die Britney Spears lächelnd neben dem Bild stehend zeigen. Die Auktion läuft bis zum 20. September 2008. Bis zum Samstagnachmittag lag noch kein Gebot vor.

In der vergangenen Zeit hatte die Popsängerin mit familiären und psychischen Problemen mehrfach für Schlagzeilen gesorgt. Musikalisch feierte sie letzten Sonntag ein strahlendes Comeback - bei der Vergabe der renommierten MTV Videomusik-Awards räumte sie gleich drei Preise auf einmal ab.

Mai/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel