HOME

eBay

Ebay - Logo des Online-Autkionshauses

Das Us-amerikanische Unternehmen eBay Inc. betreibt das größte virtuelle Auktionshaus der Welt: eBay. Was 1995 in als kleine Autkionswebsite begann, hat sich über die Jahre zum weltweiten Imp...

mehr...
Jedes Jahr verschwindet in Deutschland wertvoller Elektroschrott.
Stern Spezial

Das Elektroschrotträtsel

Zwei Drittel aller Elektrogeräte verschwinden spurlos - mit fatalen Folgen

In Deutschland werden rund 1,9 Millionen Tonnen Elektrogeräte im Jahr verkauft. Doch nur ein Drittel wird zurückgegeben. Was passiert mit den ausrangierten Kühlschränken, Staubsaugern und Kaffeemaschinen, die nicht in der Statistik auftauchen?

Von Dirk Liedtke
Online-Handel

Kundenrecht

Rückläufer oder frisch aus der Fabrik? Das bedeutet "neu" laut Amazon, Zalando und Co.

Von Malte Mansholt
Für Instagram ist die Apple Watch ab sofort nicht mehr geeignet

Apple Wach

Instagram sagt leise Servus

1-Euro-Münze

Geldstück

Wenn eine 1-Euro-Münze plötzlich 10.000 Euro wert ist

Ebay: Justin Whiting mit seinem Bild von Jesse James

Glücksgriff auf Ebay

Ein Mann kaufte ein Bild für zehn Dollar – nun wird es ihn wohl zum Millionär machen

Foto von Jesse James

Glücksgriff auf Ebay: Brite ersteigert extrem seltenes Foto zum Schnäppchenpreis

Skurrile Fotos bei eBay und Co.

So verkaufen Sie auf Ebay einen Spiegel. Nicht.

Vier Sneaker von unterschiedlichen Marken auf einem Bild und die Rapper Pharrell, Kanye West und Jay-Z

Schuhe von Adidas, Nike und Co.

Lukratives Geschäft: "Ich verdiene mein Geld mit dem Verkauf von Sneakers"

Eine Kröte sitzt auf einer Menschenhand

Witzige Bewertungen

"Gibt's leider nur in braun" – Zoos bewerten ihre Tiere wie bei Amazon

Ebay Kleinanzeigen ist eigentlich ein harmloser Ort. Doch immer wieder gibt es Trolle, die einige Nutzer verärgern.

Obszöne Nachrichten und Fetischisten

Die dunkle Seite der Ebay Kleinanzeigen

Von Christoph Fröhlich
Gefälschte Feingold-Barren

Miese Masche

So funktioniert die Abzocke mit gefälschten Goldbarren von Ebay

Eine junge Frau zieht sich Socken an (Symbolbild)

Ebay-Erlebnisse der stern-Leser

"Es gibt sie wirklich, die Dreckige-Socken-Fetischisten!"

Von Christoph Fröhlich
Manchmal kann man im Internet verzweifeln (Symbolbild)

Fetische und Beleidigungen

Ebay Kleinanzeigen: stern-Leser berichten über ihre kuriosesten Erlebnisse

Von Christoph Fröhlich

Ebay

Irrer Hype: Der Skandal-Hoodie von H&M wird für bis zu 1600 Euro verkauft

Ebay Kleinanzeigen ist manchmal ein Ort zum Verzweifeln. Aber wo sonst wird man die alte Matratze los?

Verkaufsportal

"Was letzte Preis?": Die irre Welt der Ebay-Kleinanzeigen

Von Christoph Fröhlich

"Haben Sie kein Zuhause?"

Die witzigsten Dialoge von Ebay Kleinanzeigen

Verschenken auf Facebook: Ungenutzte Gegenstände

Teilen

So ätzend ist es, seine Sachen auf Facebook zu verschenken

Von Gernot Kramper
Ebay Paypal

Adyen übernimmt

Ebay trennt sich von Paypal und setzt neues Bezahlsystem ein

Manipulierte Suchergebnisse

Wie Händler mit Amazon-Gutscheinen Ebay austricksen

Bielefeld - Prozess - Ebay-Betrüger - Folter

Selbstjustiz nach Betrug?

Stromschläge und Prügel: Paar soll mutmaßlichen Ebay-Betrüger stundenlang gefoltert haben

Ungewöhnliche Immobilie

Wohnen wie Gott - diese Kirche sucht neue Bewohner

Leute campen vor einem Schuhladen in Berlin. Der Schuh wurde bereits im Vorhinein bei Ebay für 10.000 Dollar angeboten.

Hype for drive and money

BVG-Schuh wird zur Geldanlage – bis zu 10.000 Dollar bei Ebay

Kirche zum Kauf

Immobilie

Diese Kirche sucht einen neuen Besitzer über Ebay-Kleinanzeigen

Die glorreichen Arbeitsbienen

Das Us-amerikanische Unternehmen eBay Inc. betreibt das größte virtuelle Auktionshaus der Welt: eBay. Was 1995 in als kleine Autkionswebsite begann, hat sich über die Jahre zum weltweiten Imperium gemausert. Bis Juli 2015 gehörte auch der Bezahldienst zum Unternehmen. Ende Januar 2016 veröffentlichte eBay Inc. seine aktuellen Quartalszahlen und musste für das Quartal 4/2015 einen hohen Gewinnrückgang bekannt geben. Die Trennung von PayPal wird für den Einbruch bei den Gewinnen verantwortlich gemacht.


Vom Flohmarkt zum Big Business


In den Anfangszeiten schwang bei dem Namen eBay noch der etwas schnöde Mief des Flohmarktes mit, auf dem private Anbieter ihre alten Klamotten für ein paar Cent verhökern. Der Meistbietende erhält den Zuschlag und Schnäppchenjäger befinden sich im Cent-Himmel. 

Mittlerweile haben sich auch die User des Auktionshauses professionalisiert und eBay ist vorrangig zu einer Business-to-Consumer-Plattform mit vielen Neuwaren geworden. In den meisten Bereichen ist eBay bisher konkurrenzlos.

2005 erwarb eBay Inc. das Kleinanzeigenportal Kijiji, das nach einem Relaunch im Jahr 2009 als eBay Kleinanzeigen bekannt wurde. Auf der Plattform werden vornehmlich größere Waren, wie Autos, Möbel, aber auch Dienstleistungen zwischen Usern aus dem gleichen regionalen Umfeld vermittelt. Das Konzept des Bietens existiert dort nicht.


Platz für Kurioses


Über die Jahre haben User auf eBay nicht nur ihre alten und nützlichen Sachen verscherbelt, sondern auch allerlei Quatsch und Kuriositäten: So wurden bspw. ganze Dörfer, zersägte Autos oder Grundstücke auf der Sonne zum Verkauf angeboten. Manch einer erlangte mit seiner Auktion sogar Berühmtheit, wie der "Opel-Proll", der auf seine eBay-Anzeige bei Stefan Raab eingeladen wurde.


Tipps und Tricks für eBay-Nutzer
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.