HOME

Trennung nach Verlobung: Lady Gaga und Taylor Kinney legen Beziehungspause ein

Fünf Jahre waren sie ein Paar, jetzt ist erst einmal Schluss. Lady Gaga und ihr Verlobter Taylor Kinney beenden ihre Beziehung vorerst, wie die Sängerin auf Instagram mitteilte.

Taylor Kinney und Lady Gaga

Lady Gaga und Taylor Kinney auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung im Februar. 

Popstar Lady Gaga und ihr Verlobter Taylor Kinney legen eine Beziehungspause ein. Das teilte die US-Sängerin am Mittwoch in einem Instagram-Post mit. Zuvor hatten US-Medien bereits über eine Trennung des Star-Paares spekuliert.

2011 spielte Taylor Kinney in dem Musikvideo zu Lady Gagas Single "You and I" mit. Noch im selben Jahr wurden die beiden ein Paar. Im Februar 2015 folgte dann die Verlobung. Doch nun hat sich das Paar entschieden, eine Beziehungpause einzulegen. 

Sie und der Schauspieler  hätten immer geglaubt, Seelenverwandte zu sein, schrieb sie zu einem Foto der beiden Arm in Arm. "Wie alle Paare haben wir Hochs und Tiefs, und wir machen zur Zeit eine Pause." Beide seien ambitionierte Künstler und hätten komplizierte Terminpläne. "Bitte feuert uns an", schrieb Lady Gaga weiter. "Wir sind wie alle Anderen auch, und wir lieben uns wirklich." 

krp/dpa