VG-Wort Pixel

Mit 90 Jahren Country-Legende Loretta Lynn ist gestorben

Loretta Lynn
Loretta Lynn bei einem Auftritt in Florida im Jahr 2015
© Imago Images
Loretta Lynn ist gestorben. Die Musiklegende wurde 90 Jahre alt. Sie zählte zu den erfolgreichsten Country-Sängerinnen der USA.

Musiklegende Loretta Lynn ist tot. Die US-amerikanische Countrysängerin ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Die traurige Nachricht gab ihre Familie in einem Statement bekannt, das unter anderem dem Branchenmagazin "Variety" vorliegt. Demnach starb Lynn am Dienstag, 4. Oktober, in ihrem Haus in Hurricane Mills, Tennessee.

Loretta Lynn ist in den USA eine Country-Legende 

In den 1960er und 70er Jahren zählte Loretta Lynn zu den erfolgreichsten Country-Sängerinnen der USA. Ihr bekanntester Song handelt von ihrer Herkunft: "Coal Miner's Daughter", übersetzt "Tochter eines Bergarbeiters". Als diese wurde sie 1932 in einer Siedlung in den Appalachen geboren.

In den 1960er Jahren begann sie ihre lange Gesangskarriere. Lynn veröffentlichte 70 Alben, 2021 erschien ihr letztes mit dem Titel "Still Woman Enough". Dreimal wurde die Sängerin mit einem Grammy ausgezeichnet.

In der Galerie: Kleine und große Geschichten aus der Welt der Prominenten

rös SpotOnNews

Mehr zum Thema

Newsticker