HOME

Matthew McConaugheys neue Rolle: Von der Stripstange an die Wall Street

Vor Kurzem wurde er zum zweiten Mal Vater und mit dem Film "Magic Mike" gelang ihm ein Überraschungserfolg. Jetzt legt Matthew McConaughey nochmals nach.

In seiner nächsten Rolle wird Schauspieler Matthew McConaughey deutlich mehr anhaben als in seinem aktuellen Film, dem Stripper-Drama "Magic Mike". Laut "deadline.com" wird der US-Amerikaner unter der Regie von Martin Scorsese ("Taxi Driver", "Kap der Angst", "Departed - Unter Feinden") in dem Film "The Wolf of Wall Street" zu sehen sein. Leonardo DiCaprio, Oscarpreisträger Jean Dujardin ("The Artist") und Jonah Hill sollen bereits engagiert worden sein.

Die Filmgeschichte basiert auf den Memoiren des früheren Aktienbrokers Jordan Belfort und erzählt von dessen ausschweifendem Leben und seinem anschließenden tiefen Fall. Nach einer Anklage wegen Wertpapierbetrugs und Geldwäsche musste dieser im Jahr 1998 für 22 Monate hinter Gitter.

DiCaprio soll die Hauptrolle des gefallenen Multimillionärs übernehmen. McConaughey soll Mark Hanna spielen, den Chef und Mentor Belforts. Scorsese und DiCaprio treten auch als Produzenten in Erscheinung. Schon diesen Monat soll mit den Dreharbeiten in New York begonnen werden.

Bevor McConaughey im typischen Zwirn der Wall Street im Kino zu sehen sein wird, lässt er ab dem 16. August in "Magic Mike" die Hosen runter.

ono/Bang