HOME

Nachrichten aus der Finanzbranche stützen die Wall Street

New York - Erfreuliche Geschäftszahlen einiger Finanzhäuser haben die Standardwerte an der Wall Street gestützt. Angesichts des anhaltenden Teil-Regierungsstillstandes hielten sich die Kursbewegungen aber in Grenzen. Zudem schwelen im Hintergrund immer noch die Handelsstreitigkeiten mit China, so dass die Anleger bei den konjunktursensiblen Technologieaktien vorsichtig agierten. Der US-Leitindex Dow Jones stieg um 0,59 Prozent auf 24 207,16 Punkte. Der Eurokurs notierte zuletzt mit 1,1395 Dollar.

Goldman Sachs

US-Banken verdienen mehr

Goldman Sachs steigert Gewinn um 168 Prozent

Gute Nachrichten aus China beflügeln Wall Street

Konjunkturdaten aus China vermiesen US-Börsen-Wochenstart

Aktien New York: Dow steigt über 24 000 Punkte

Dow weiter im Aufschwung

US-Börsen: Dow schwingt weiter nach oben

Dow bleibt auf Erfolgskurs

Börse in Tokio

Tokio zu Eingriffen bereit

Turbulenzen an Japans Finanzmarkt

Apple-Chef Tim Cook musste einen Umsatzrückgang im letzten Quartal ankündigen

Apple vor Umsatzrückgang

Das iPhone ist nicht mehr genug: Tim Cook steht vor seiner größten Herausforderung

Von Christoph Fröhlich

Dow dreht Riesenverlust in soliden Gewinn

Börsenkurse erneut auf Talfahrt

Börsenkurse erneut auf Talfahrt

Börse in Frankfurt

Dax rutscht auf weiteres Zweijahrestief

Gute Laune

Dow Jones macht Boden gut

Kaufrausch an der Wall Street

Kaufrausch an der Wall Street

Streit mit der Fed, Shutdown, nervöse Finanzmärkte: An den Börsen wird Donald Trump derzeit genauestens beobachtet

Ungewöhnliche Entwicklung zu Weihnachten

Kurse in USA und Japan stürzen ab - Börse und Notenbank spielen nicht mehr so, wie Trump es möchte

Weiterer Ausverkauf an der Wall Street

Wall Street: Selbst vorsichtige Fed enttäuscht die Anleger

Ausverkauf an der Wall Street verschärft sich

Händler an der New Yorker Börse

Zweifel an Konjunktur und Handelsstreit schicken Wall Street auf Talfahrt

Michael Douglas

Michael Douglas mit Stern auf Hollywood Walk of Fame geehrt

Hannah und Chad sind auf Weltreise und müssen dank eines Tricks kaum etwas dafür bezahlen.

Ein Jahr Vorbereitung

Dieses Paar macht eine Weltreise in der Business Class - komplett umsonst

NEON Logo
Amazon Jeff Bezos

Höhenflug an der Wall Street

Nach Börsen-Rekord von Apple: Auch Amazon knackt die Billionen-Marke

Die Glocke der New York Stock Exchange an der Wall Street

Finanzieller Wettlauf

Boom an der Wall Street: Europas Banken hinken hinterher