VG-Wort Pixel

Vorschau TV-Tipps am Freitag

"Toni, männlich, Hebamme: Nestflucht": Toni (Leo Reisinger) und seine Praxiskollegin Luise (Wolke Hegenbarth).
"Toni, männlich, Hebamme: Nestflucht": Toni (Leo Reisinger) und seine Praxiskollegin Luise (Wolke Hegenbarth).
© ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg

20:15 Uhr, Das Erste, Toni, männlich, Hebamme: Nestflucht, Komödie

Für den vielbeschäftigten Geburtshelfer Toni Hasler (Leo Reisinger) ist der sommerliche Campingurlaub eine lieb gewonnene Tradition. Chillen am See mit den Kindern und seinem Kumpel Franzl (Frederic Linkemann) - was gibt es Schöneres? Leider verhageln ihm diesmal unvorhergesehene Störungen die wohlverdiente Erholung. Toni muss zwischendurch zur Polizei, um seine Praxiskollegin auszulösen: Luise (Wolke Hegenbarth) hat ihrem Ex-Mann die Autoreifen zerstochen, weil er sie mitsamt Baby sitzen gelassen hat.

20:15 Uhr, ProSieben, Jack Ryan: Shadow Recruit, Thriller

Afghanistan-Heimkehrer Jack Ryan (Chris Pine) sehnt sich nach Ruhe und nimmt deshalb einen Bürojob an der Wall Street an. Doch sein neuer Chef, der CIA-Agent William Harper (Kevin Costner), hat anderes mit ihm vor. Ryan soll einen Terroranschlag verhindern, mit dem ein Oligarch im Auftrag der russischen Regierung die US-Wirtschaft lahmlegen will. Als Undercover-Agent macht sich Ryan auf den Weg nach Moskau. Dort muss er lernen, dass er niemandem vertrauen kann.

20:15 Uhr, ZDF, Jenseits der Spree: Der letzte Trip, Krimiserie

Fabian Seifert (Maik Rogge) liegt tot in seiner Köpenicker Wohnung. Er hatte eine Grauzone im Gesetz ausgenutzt und legal ein LSD-Derivat vertrieben. Wurde ihm seine Geschäftsidee zum Verhängnis? Die Cops ermitteln, dass sich das LSD-Derivat erst nach der Einnahme im Körper zur Droge verwandelt. Fabian inszenierte sich als eine Art Guru. Dabei schien es ihm vor allem um das Wohl seiner Kunden und nicht um seinen finanziellen Profit zu gehen.

20:15 Uhr, RTL zwei, The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro, Superheldenaction

Peter Parker (Andrew Garfield) hat als Spider-Man kein leichtes Leben: Auf der einen Seite fühlt er sich dazu verpflichtet die Menschen von New York zu beschützen, auf der anderen Seite bemüht er sich um die Beziehung zu seiner großen Liebe Gwen Stacy (Emma Stone). Die Lage spitzt sich zu, als Oscorp-Mitarbeiter Max Dillon (Jamie Foxx) durch einen Arbeitsunfall zum buchstäblich unter Strom stehenden Bösewicht Electro mutiert, und den Times Square zerstört. Zu allem Überfluss erfährt Peters Freund Harry Osborne (Dane DeHaan), dass er eine unheilbare Krankheit geerbt hat und dadurch Züge seines verhassten Vaters annimmt.

22:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Zeit der Frösche, Krimi

Als ein blutdurchtränkter Kapuzenpulli in Teenagergröße in einer Altkleidersammlung gefunden wird, werden Ellen Berlinger (Heike Makatsch) und ihr Kollege Martin Rascher (Sebastian Blomberg) alarmiert. Für Martin ist der Fund ein böses Signal. Ihm liegt seit Jahren eine unaufgeklärte Mordserie an Jugendlichen schwer auf der Seele. Jetzt ist er überzeugt, dass wieder ein Teenager getötet wurde. In Ellens Augen ist das nur eine der möglichen Erklärungen. Aber auch sie ist beunruhigt. Denn der Pullover könnte Jonas (Luis August Kurecki) gehören, dem Sohn ihrer Cousine Maja (Jule Böwe).

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker