HOME
Kevin Costner bei der Premiere zu Staffel zwei von "Yellowstone" in Los Angeles

Kevin Costner

Das sagte Diana zu einer "Bodyguard"-Rolle

Kevin Costner hat erzählt, dass er Gespräche mit Diana über eine "Bodyguard"-Fortsetzung führte. Eine mögliche Kuss-Szene machte sie nervös.

Kevin Costner und Whitney Houston in "Bodyguard"

Kevin Costner

"Bodyguard"-Cover ohne Whitney Houston?

TV-Serie "Yellowstone" : Mit diesen schweren Vorwürfen hat sich ein Whistleblower an die Tierrechtsorganisation PETA gewandt.

US-Westernserie "Yellowstone"

Verstümmelte Tierkadaver am Set von Kevin Costner: Whistleblower erhebt schwere Vorwürfe

"Modern Family" und "Grey's Anatomy" gehen im März in die nächste Runde

Streaming

Dr. Grey und die Moderne Familie: Das kommt im März zu Netflix und Amazon Prime Video

Von Malte Mansholt
"Bodyguard - Das Musical": Patricia Meeden und Jo Weil auf der Bühne

Jo Weil

Er wollte "so cool wie Kevin Costner sein"

Sie will nach ganz oben, in ihm brodelt die dunkelste Dunkelheit.

Serie "Bodyguard"

Die mächtige Frau und ihr gefährlicher "Bodyguard" - diese Serie hat die Briten elektrisiert

Von Gernot Kramper
David Budd (Richard Madden) und Politikerin Julia Montague (Keeley Hawes), die es um jeden Preis zu schützen gilt

Bodyguard

Ist dank dieser Serie der neue Bond gefunden?

Ein Hai greift an, daneben ein Bild von Kevin Costner aus dem Blockbuster Waterworld

Waterworld in echt

Kevin Costner entgeht Hai-Attacke - und verpasst dem Biest noch eins

Von Malte Mansholt
Kevin Costners Villa im italienischen Stil wurde Ende der Achtziger gebaut

Serie: So wohnen die Stars

Kevin Costner wohnt wie in Bella Italia

Fotostrecke

Kevin Costners Italo-Villa

Leonardo DiCaprio bekam für seine Darstellung in "The Wolf of Wall Street" 25 Millionen Dollar Gage

Leonardo DiCaprio und Kollegen

Diese Stars bekommen 20 Millionen Dollar Gage pro Film

Guido Maria Kretschmer und Barbara Schöneberger: Das "ganz dünn" sein bleibt für beide eine Sehnsucht.

Kretschmer und Schöneberger im viva!-Gespräch

"Ich wäre auch gern für die Zucht"

Neu im Kino

Zac Efron lässt die Sau raus

Johnny Depps Verlobte Amber Heard

"Lieber eine wilde Autofahrt als ein schönes Hochzeitskleid"

Neu im Kino

Geheimagent auf verlorenem Posten

Kinocharts

Zombies fressen Supermann

Kinocharts

Monstermäßige Punktlandung

Neu im Kino

Mach mir das Monster

Von Sophie Albers Ben Chamo

"Man of Steel"

Supermans große Rückkehr in 3D

Ski-WM

Svindal krönt sich zum König von Schladming

Zank um BP-Geschäft vor Gericht

Kevin Costner siegt gegen Stephen Baldwin

Millionengeschäft mit Ölpest

Stephen Baldwin verklagt Kevin Costner

Trauerfeier für Soullegende

"Whitney ist jetzt zu Hause"

Trauerfeier für Whitney Houston

Abschied von der Souldiva

Von Ulrike von Bülow
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(