HOME

Auslandseinsätze der Bundeswehr und Glyphosat im Bundestag

Berlin - Der Bundestag entscheidet heute über die Verlängerung mehrerer Auslandseinsätze der Bundeswehr. Sieben Einsätze sollen diese Woche insgesamt vom Parlament verlängert werden - aber nur um jeweils drei Monate, bis eine neue Regierung sich ausgiebig mit den Mandaten befassen kann. Zunächst geht es um die Verlängerung von fünf Missionen, darunter die größten Einsätze der Bundeswehr in Afghanistan und Mali. Weiteres Thema ist das Unkrautgift Glyphosat nach dem umstrittenen Ja von Agrarminister Christian Schmidt zu einer weiteren Zulassung in der EU.

Der ehemalige Angehörige des Royal Marine Commandos, Emile Ghessen, folgte den Kämpfern direkt an die Front. Das Stirnband des Soldaten ist das Versprechen seiner Entschlossenheit.
Interview

Doku "Robin Hood Complex"

Freiwillige gegen den IS – "Ich glaube, dass man böse Männer töten muss"

Von Gernot Kramper
Proteste vor der Al-Aksa-Moschee in Jerusalem am Freitag

Mindestens ein Toter bei gewaltsamen Protesten gegen Trumps Jerusalem-Order

Mehr Asylanträge im November

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul angekommen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU)

Afghanische Flüchtlinge per Flugzeug von Frankfurt/Main nach Kabul abgeschoben

Manchmal verlaufen Abschiebungen leise, ohne Protest

Migration

Piloten stoppten Abschiebung in 222 Fällen: Das steckt dahinter

De Maizière verteidigt Abschiebeflüge nach Afghanistan

Wollpullover

NDR Markt

Von H&M bis Lidl: Wie gut sind günstige Kaschmir-Pullover?

Hamid Karzai mit Angela Merkel

Ex-Präsident im stern-Interview

Karzai fordert: "Schickt unsere Jugend nicht zurück nach Afghanistan"

Coco - Lebendiger als das Leben!

Auszeichnungen

«Coco» ist Favorit für Zeichentrick-Preise

UN: Mehr als drei Millionen Afghanen in lebensbedrohlicher Not

Islamischer Staat

Sorge vor Syrien-Heimkehrern

Maaßen warnt: IS-Kämpfer schicken Frauen und Kinder zurück

Tote und Verletzte bei Bombenanschlägen in Afghanistan

Donald Trump

Analyse

Trump regiert: Ein rasendes Jahr und seine Folgen

In Kabul

Verfahrensfehler

Deutschland holt abgeschobenen Afghanen zurück

Flüchtlinge in Berlin

Hintergrund

Familiennachzug, Dieselkrise: Was für die Regierung ansteht

Union will auch wieder nach Syrien abschieben

Prinz Harry

Porträt

Prinz Harry - vom Party-König zum Bräutigam

Anschlag in Kabul

Konflikt «intensiviert» sich

UN: Sehr viel mehr Kriegsverletzungen in Afghanistan

21 Flüchtlinge auf Bundesstraße in Bayern ausgesetzt

Von der Leyen wirbt für Bundeswehr-Einsätze

Regierung wirbt in Debatte über Bundeswehr-Einsätze für Signal der Handlungsfähigkeit

Zahl der US-Bomben auf Afghanistan verdreifacht

Weltstrafgericht will gegen USA-Soldaten ermitteln