HOME
Von der Leyen wirbt für Bundeswehr-Einsätze

Regierung wirbt in Debatte über Bundeswehr-Einsätze für Signal der Handlungsfähigkeit

Angesichts der schwierigen Regierungsbildung haben Mitglieder der Bundesregierung im Bundestag für ein Signal der Handlungsfähigkeit geworben.

Zahl der US-Bomben auf Afghanistan verdreifacht

Weltstrafgericht will gegen USA-Soldaten ermitteln

Al Franken

Senator entschuldigt sich

Belästigungsvorwürfe gegen US-Demokraten

Die drei Bewohner der WG

Internationale WG

Wie es wirklich ist, mit drei Nationalitäten unter einem Dach zu leben

9000 Tonnen Opium

Rekordernte von Schlafmohn in Afghanistan

Boris Palmer

stern-Interview

Boris Palmer zu Flüchtlingsstreit: "Härte von der CSU, Humanität und Klugheit von den Grünen"

16 000 Migranten aus Griechenland zurück in die Heimat

Afghanistan

Zahl der Soldaten wird erhöht

Nato berät schwierige Lage in Afghanistan

Nato berät schwierige Lage in Afghanistan

ROG: Journalisten in Afghanistan nirgendwo sicher

Nato bestätigt deutliche Truppenaufstockung in Afghanistan

Afghanistans Regierung sperrt Whatsapp

Messengerdienste

Afghanistans Regierung sperrt Whatsapp und Telegram

Was geschah am...

Kalenderblatt 2017: 3. November

In Deutschland waren am Jahresende 2016 rund 1,6 Millionen Schutzsuchende registriert.

Ende 2016 rund 1,6 Millionen Schutzsuchende in Deutschland

Weitere abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben

US-Außenminister Rex Tillerson (l.) traf sich zwar zum Gespräch mit dem afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani (r.), allerdings nicht in Kabul

Afghanistan-Gespräche

Photoshop-Panne lässt Tillerson auffliegen

Von Thomas Krause

Offenbar wieder Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben

In diesem Flugzeug einer tschechischen Fluglinie saßen wohl Afghanen, die vom Flughafen Leipzig/Halle aus abgeschoben werden sollten
+++ Ticker +++

News des Tages

Aus Leipzig nach Kabul: Abschiebeflug nach Afghanistan wohl gestartet

Roth am Dienstag im Bundestag

Grünen-Politikerin Roth fordert Absage von Abschiebeflug nach Afghanistan

Tillerson im Gespräch mit Haider al-Abadi (r) in Bagdad

Iraks Regierungschef weist Tillersons Wunsch nach Abzug "iranischer Milizen" ab

US-Außenminister besucht überraschend Afghanistan und Irak

Sommer 2015: Menschen an der Grenze zwischen Ungarn und Serbien

Flüchtlinge

2000 Euro "Willkommensgeld" - die größten Lügen der Schleuser

Von Thomas Krause
Kabuler Imam-Saman-Moschee nach dem Anschlag

IS-Miliz bekennt sich zu Anschlag auf schiitische Moschee in Kabul

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren