HOME
Annegret Kramp-Karrenbauer

Analyse

Die ProKo und die Geister der Vergangenheit

Die einen wollen nun notfalls die Grenzen schließen, die anderen das Hartz-IV-Trauma überwinden. Aus der GroKo wird gerade die ProKo - jeder will sich mehr profilieren.

Migrations-«Werkstattgespräch»

CDU-Chefin: Grenzschließung als letzte Möglichkeit denkbar

CDU-Chefin sieht Grenzschließung als letzte Möglichkeit

Kramp-Karrenbauer: Union für aktuelles Migrations-Monitoring

Asyl

Asylverfahren werden kürzer und sind trotzdem noch zu lang

Flüchtlingskrise: Seehofer kritisiert Vorgänger de Maizière

Abdullah Kurdi und seine Schwester Tima vor dem Sea-Eye-Rettungsschiff, das nach seinem verstorbenen Sohn und ihrem Neffen Alan Kurdi benannt wurde

Alan Kurdi

Deutsches Rettungsschiff von Sea-Eye nach ertrunkenem Flüchtlingsjungen benannt

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sorgt mit kuriosem Versprecher für Gelächter

Die SPD lässt (zurück-)grüßen

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer sorgt mit kuriosem Versprecher für Gelächter

Meldebescheinigung für Asylsuchende

«Werkstattgespräch» in Berlin

CDU will Asylpolitik krisenfest machen

CDU-Innenexperte Middelberg für bessere Integration und effizientere Abschiebungen

CDU-Innenexperte Middelberg für bessere Integration und effizientere Abschiebungen

Paul Ziemiak, Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel

CDU will Merkels Flüchtlingspolitik aufarbeiten

Asylbewerber

Weniger Schutzsuchende

Seehofer und Bamf-Chef stellen Asylzahlen vor

Seehofer und Bamf-Chef stellen Asylzahlen vor

Fregatte «Augsburg»

Einsatz im Mittelmeer

Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus

Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus

Neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer will Flüchtlingspolitik seit 2015 auf den Prüfstand stellen

Ein Mann steht vor einem Zeitschriftenregal

Uni Mainz

Studie: "Lügenpresse-Vorwürfe sind nicht haltbar"

Studie Finanzen Rente

Rente

Warum viele junge Deutsche auf bessere Finanzen hoffen – und trotzdem Altersarmut fürchten

NEON Logo
Angela Merkel Staatsbesuch Ukraine

Bundeskanzlerin

Nur noch eine lahme Ente? Was der Merkel-Rückzug für ihr Standing in Europa und der Welt bedeutet

Angela Merkel verzichtet auf CDU-Vorsitz und bleibt Bundeskanzlerin

Verzicht auf CDU-Vorsitz

Merkel nimmt die letzte Ausfahrt - wie ihre Macht schleichend erodierte

Von Dieter Hoß
Schlange stehen vor einem Lebensmittellladen in Venezuela

Ein Kontinent im Exodus

Lateinamerika ist auf der Flucht - und Europa hat diese Krise längst erreicht

Von Jannik Wilk
Alexander Gauland, Fraktionsvorsitzender der AfD, spricht am 12. September bei der Generaldebatte im Deutschen Bundestag
Analyse

AfD-Chef zum Bundeshaushalt 2019

Alexander Gauland kennt auch in der Generaldebatte nur zwei Themen - sehen Sie selbst

Von Florian Schillat
Horst Seehofer
Pressestimmen

Horst Seehofer

"Es ist eine sehr einfache Welt, in der der Mann lebt, der Verfassungsminister sein soll"

Spanien: Flüchtlinge auf einem Boot

Flüchtlingskrise

Mehr als 600 Migranten in Holzbooten vor Spaniens Küste gerettet

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.