Neues Buch "Die vierte Gewalt" Medien unterdrücken Meinungen, sagen Richard David Precht und Harald Welzer. Stimmt das? – Ein Streitgespräch

Richard David Precht und Harald Welzer Portrait
"Die Menschen vertrauen euch nicht mehr!", sagen Philosoph Richard David Precht und Soziologe Harald Welzer. Sie beschuldigen die Medien einseitig zu berichten und vom "Mainstream" abweichende Meinungen zu unterdrücken
© Marlena Waldthausen/stern
Die deutschen Massenmedien berichten einseitig und kungeln mit der Politik, behaupten Richard David Precht und Harald Welzer in ihrem neuen Buch. Stimmt das?, wollte der stern wissen – und führte ein Streitgespräch mit den beiden Publizisten.

Mehr zum Thema