HOME
Verbotsschilder Area 51

Riskanter Facebook-Flashmob

Sie wollen Aliens sehen: 400.000 Menschen verabreden sich zum Sturm auf Area 51

Über eine Facebook-Veranstaltung verabreden sich derzeit mehrere tausend Menschen zu einem Sturm auf das militärische Sperrgebiet Area 51. Ziel ist es, herauszufinden, ob sich Aliens auf dem Gelände befinden. Ganz ungefährlich ist das nicht. 

Joel Edgerton

Multitalent

Promi-Geburtstag vom 23. Juni 2019: Joel Edgerton

Kim Jong Nam, der ermordete Halbbruder von Kim Jong Un

Halbbruder von Nordkoreas Machthaber war angeblich CIA-Informant

Nordkorea

Motiv für tödliches Attentat? Kims ermordeter Halbbruder soll CIA-Spion gewesen sein

Insgesamt wiegt die Hellfire-Rakete etwa 50 Kilogramm und kann mit verschiedenen Gefechtsköpfen ausgerüstet werden.

Drohnen-Krieg

Messer statt Sprengstoff – USA setzten "Ninja-Bombe" ein

Von Gernot Kramper
In der Nähe der Pyramiden von Gizeh ist ein Touristenbus von einer Explosion erschüttert worden (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Explosion trifft Touristenbus in Kairo - mehrere Verletzte

news - seehofer zu is-kämpfern
+++ Ticker +++

News am Wochenende

Seehofer lehnt kollektive Rücknahme von deutschen IS-Kämpfern ab

Die enttarnte frühere CIA-Agentin Valerie Plame

Enttarnte CIA-Agentin Plame will für US-Kongress kandidieren

"Guidos Masterclass": Ibrahim Musa Simone (l.) und Guido Maria Kretschmer

Vorschau

TV-Tipps am Montag

Eine US-Drohne am Flughafen im afghanischen Kandahar

Trump schränkt Transparenz zu Drohnenangriffen ein

Für die Betrugsmasche suchen die Täter am liebsten ältere Opfer  (Symbolbild)

Abzocke

Telefon-Betrüger will 94-Jährigen ausnehmen - und landet beim FBI-Chef

Von Malte Mansholt
Donald Trump bleibt stur

US-Politik

"Es ist wie mit einem Kleinkind": Frustrierte Geheimdienstler klagen über Trump

Von Malte Mansholt
US-Geheimdienstchefs

Nordkorea, Iran, Klima

Wie Trump die Welt sieht. Und wie seine Geheimdienste die Welt sehen

Ben Affleck findet warme Worte für den CIA-Helden Tony Mendez

Ben Affleck

Er würdigt Argo-Helden

Tony Mendez

Legendärer Spion

Bekannt durch den Film "Argo": Top-Agent Tony Mendez ist tot

Mendez vor "Argo"-Filmplakat

Legendärer CIA-Agent Tony Mendez gestorben

Olive Yang Jinxiu inmitten ihrer Kämpfer.

Chinesische Drogen-Dealerin

Die Warlord-Prinzessin, die den Westen mit Heroin überflutete

Von Gernot Kramper
"Transformers: Ära des Untergangs": Der Tüftler Cade Yaeger (Mark Wahlberg) riskiert sein Leben, um dem Alien Optimus Prime zu

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

Eine Frau aus Schottland war glücklich verheiratet - bis sie die Wahrheit erfuhr.

Polygamie

Eine Schottin glaubt, ihr Ehemann sei Geheimagent – dabei hat er sechs andere Frauen und 13 Kinder

"Schlag den Star": Popsängerin Sarah Lombardi kämpft gegen Rapper Eko Fresh

Vorschau

TV-Tipps am Samstag

"Du bist nicht willkommen", heißt es auf diesen Plakaten: In Tunesiens Hauptstadt Tunis demonstrierten in der vergangenen Woche Menschen gegen den  saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman. Er machte auf seinem Weg zum G20-Gipfel Station in Tunis.

Mord an bekanntem Journalisten

Fall Khashoggi: Haftbefehle gegen Vertraute von Kronprinz Mohammed bin Salman

Wurde trotz der Khashoggi-Affäre auf dem G20-Gipfel in Buenos Aires herzlich empfangen: Mohammed bin Salman, Kronprinz von Saudi-Arabien (l.), im Gespräch mit Russlands Präsident Wladimir Putin

Mohammed bin Salman

Saudi-Kronprinz soll vor Khashoggi-Tod Nachrichten an Tötungskommando verschickt haben

Saudiarabischer Kronprinz Mohammed bin Salman

Bericht: Kronprinz verschickte vor Khashoggi-Tod Nachrichten an Tötungskommando

Donald Trump und Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman bei einem treffen 2017 in Riad

Geplanter Nuklear-Deal

Verhilft Trump Saudi-Arabien zur Atombombe?

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(