HOME
Urlaub im Irak: Liendl vor dem früheren Palast von Saddam Hussein
Interview

Heimo Liendl aus Österreich

Er reist am liebsten in Kriegsgebiete - Gespräch mit einem ungewöhnlichen Urlauber

Heimo Liendls Urlaube sind nichts für Zartbesaitete. Der Österreicher reist aus purem Vergnügen nach Afghanistan, Syrien oder in den Irak. Warum der 58-Jährige keine Angst auf seinen Trips, aber dafür vor Spinnen hat, erzählt er dem stern im Interview.

Pipeline Nord Stream 2 im Zeitplan

Ein Drittel der Rohre verlegt

Pipeline Nord Stream 2 im Zeitplan

Alexandra Cousteau

Fischfang und Konsum

Alexandra Cousteau kämpft für Erhalt der Ozeane

Chinas Staatschef Xi besucht Italien, Monaco und Frankreich

Der deutsche Journalist Billy Six

Deutscher Journalist Billy Six nach vier Monaten Haft in Venezuela wieder frei

Millionen syrische Flüchtlinge auf Hilfe angewiesen

Deutschland erhöht bei Syrien-Geberkonferenz Zusage für humanitäre Hilfe

Krise in Venezuela: Alle US-Diplomaten müssen nach Hause

ZDF-Korresponden erhält Akkreditierung in der Türkei

Türkei stellt nun doch Akkreditierung für ZDF-Korrespondenten aus

Ausgewiesener Botschafter Kriener ist zurück in Berlin

Berlin protestiert gegen Umgang mit Türkei-Korrespondenten

Startverbote für Boeing 737 Max 8 nach Absturz in Äthiopien

Flugzeugabsturz in Äthiopien: Fünf deutsche Opfer bestätigt

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD)

Maas sagt Friedensprozess in Afghanistan Deutschlands Unterstützung zu

Blick auf die Trümmer eines Ethiopian Airlines Flugzeugs nach dem Absturz in Bishoftu, Äthiopien

Auch Deutsche unter den Opfern

Nach Absturz mit mehr als 150 Toten: Ethiopian Airlines lässt Flugzeug-Typ vorerst am Boden

In mehreren Ländern

Nach Absturz in Äthiopien: Startverbote für Boeing 737-8 Max

Flugzeugabsturz Äthiopien: Identifizierung der Opfer beginnt

Flugzeugabsturz Äthiopien: Wohl auch Deutsche unter Toten

UN-Mitarbeiter unter Opfern bei Flugzeugabsturz in Äthiopien

Flugzeugabsturz in Äthiopien: Wohl auch Deutsche unter den Opfern

Flugzeugabsturz in Äthiopien: Deutsche unter den Opfern

Deutsche Journalisten verlassen die Türkei

Keine Akkreditierung

Zwei deutsche Journalisten verlassen Türkei

Maas rügt Verweigerung von Pressekarten in der Türkei

Politische Krise in Venezuela

Krise in Venezuela

Vor dem Heimflug: Guaidó trifft deutschen Botschafter

Rauswurf des deutschen Botschafters in Venezuela bestätigt