VG-Wort Pixel

"Wir sind besorgt" Shitstorm gegen Herzogin Meghan: Das sagen ihre besten Freundinnen

Herzogin Meghan steht unter öffentlichem Druck.


Jeder Schritt der 37-Jährigen wird beobachtet, ausgewertet – und oft kritisiert, wie zuletzt ihre Bananen-Botschaften.


Fünf enge Freundinnen der Herzogin melden sich nun zu Wort: "Wir sind besorgt darüber, was das mit ihr und ihrem Baby macht. Es ist falsch, jemanden diesem Grad an emotionalem Trauma auszusetzen, ihn allein zu lassen, während er schwanger ist" (anonym)


Ihre Freundinnen wollen Meghan in Schutz nehmen.


Sie beschreiben die Herzogin als fürsorglich, tierlieb und als tolle Köchin.


Und: Meghan soll eine gute Zuhörerin und an anderen Menschen interessiert sein.


Die Herzogin von Sussex hat sich bislang nicht zu den Hetzereien gegen ihre Person geäußert.
Mehr
Kürzlich sorgten Meghans Bananen-Botschaften für reichlich Kritik an der Herzogin. Fünf enge Freundinnen der 37-Jährigen melden sich nun zu Wort, um Meghan in Schutz zu nehmen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker