HOME

Ist dieser Serienstar Prinz Harrys neue Prinzessin?

Prinz Harry soll ganz vernarrt in sie sein: Die Schauspielerin Meghan Markle ist angeblich die neue Freundin des Royal. In der britischen Presse ist auch zu lesen, was William und Kate von der "Suits"-Darstellerin halten.

Prinz Harry und die Schauspielerin Meghan Markle. Sie ist bekannt aus der Serie "Suits"

Meghan Markle soll Prinz Harry im Mai kennengelernt haben. Die beiden waren bisher sehr diskret über ihre Beziehung.

In der Serie "Suits" dated sie heimlich einen jungen Anwalt, bevor die beiden offiziell ein Paar werden. Ähnlich könnte es auch im wirklichen Leben für laufen. Nach Angaben mehrerer britischer Boulevardblätter soll die US-kanadische Schauspielerin die neue Freundin von Prinz Harry sein. Das berichten der "Daily Star", der "Sunday Express" und die "Daily Mail". Der 32-jährige Harry sei völlig hingerissen von der 35-jährigen Schauspielerin, die in der Serie "Suits" die Anwaltsgehilfin Rachel Zane spielt.

Die Beziehung sei noch in einem frühen Stadium, heißt es in der "Daily Mail". Beide wollten es behutsam und ohne großes öffentliches Interesse angehen lassen. Harry ist Single, seitdem er sich 2014 von dem britischen Model Cressida Bonas trennte. Markle war den Berichten zufolge einmal verheiratet.

Meghan Markle in letzter Zeit mehrmals in London

Kennengelernt hätten sich Harry und die Schauspielerin im Mai in Toronto, wo "Suits" gedreht wird. Der Prinz habe in der kanadischen Metropole für die "Invictus Games Foundation" geworben, eine Stiftung, die sich um verwundete Soldaten und Soldatinnen kümmert. Seither sei Markle mehrmals in London gewesen, worauf Fotos auf ihrem Instagram-Account hindeuteten. Unter anderem sei sie in Wimbledon in der königlichen Loge gesehen worden, so die "Daily Mail".

Wie es scheint, ist es nicht nur ein Flirt - einen Teil der Royal Family kennt Markle schon. Zwischen ihr, Harrys Bruder, Prinz William und dessen Frau Kate sei sofort Sympathie dagewesen. "Sie passt einfach wunderbar hinein“, wird ein Palast-Insider in der "Daily Mail" zitiert. Mal sehen - vielleicht trifft Meghan Markle bald ja sogar Harrys Großmutter, die Queen.


anb

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren