HOME

Miley Cyrus: Öfter mal einen Neuen

Miley Cyrus hat das, wovon andere Teenager träumen: unzählige Klamotten im Schrank, Millionen auf dem Konto und drei Verehrer gleichzeitig. Doch vorallem die Männer bereiten der 16-Jährigen Kopfzerbrechen.

Von Stefanie Richter

Dass einer 16-Jährigen ab und zu die Hormone durchgehen, ist ganz normal. Doch bei Miley Cyrus scheinen die Gefühle zur Zeit besonders heftig Achterbahn zu fahren. Innerhalb von zwei Monaten hat sie schon den dritten Lover am Start; zuletzt sah man sie wild knutschend mit dem Schauspieler Liam Hemsworth auf dem Flughafen von Nashville. "Sie stürzte sich in seine Arme, umschlang seinen Hals, und sie küssten sich heftig", zitiert das "People"-Magazin einen Beobachter der Szene.

Herzflattern löst Hemsworth bei Miley auch im Drama "The Last Song" aus, der nächstes Jahr in die Kinos kommt. Hieß es während des Drehs noch, die Hauptdarsteller seien lediglich Freunde, machen sie mittlerweile keinen Hehl mehr aus ihrer Verliebtheit. Vergangene Woche besuchte der Australier Miley zu Hause in Tennessee, wo die beiden von ihrer Mutter bekocht wurden, fernsahen und am Computer spielten.

Alles wäre prima, würde Miley nur nicht auf ihrer Twitter-Seite behaupten: "Ich bin Single" - Worte, die nicht nur Liam, sondern auch Jonas-Brother Nick treffen dürften. Erst kürzlich bestätigte dessen Bruder Joe im Fernsehen, die beiden seien wieder ein Paar. Im Dezember 2007 hatten sich die Disney-Stars getrennt, diesen Sommer veröffentlichten sie die gemeinsame Single "Before The Storm".

Offenbar weiß Miley gerade nicht, was sie will - auch an ihrem anderen Ex hängt sie noch, zwei Monate nach der Trennung: "Habe mit Justin Gaston Kaffee getrunken. Es ist so wundervoll, einen alten Freund wiederzutreffen!", twitterte sie vergangenes Wochenende, kurz nach dem Rendezvous.

Warum dieses Beziehungschaos? Offenbar rebelliert Miley gegen ihr Image als Unschuld vom Lande. So schockierte die Minderjährige Anfang August bei den Teen Choice Awards mit einer Poledancing-Einlage. "Miley liebt es einfach, die Leute zu unterhalten", verteidigte ihr Vater Billy Ray Cyrus den sexy Auftritt. Ihren zahlreichen Verehrern dürfte er jedenfalls gefallen haben.

Themen in diesem Artikel