VG-Wort Pixel

1.800 Quadratmeter Teuerster Immobilienkauf in der Geschichte Kaliforniens: Murdoch-Sohn erwirbt Sitcom-Villa

Für etwa 150 Millionen Dollar hat Rupert Murdochs Sohn Lachlan Murdoch ein Anwesen in Kalifornien gekauft. Die Villa ist aus der US-Sitcom „The Beverly Hillbillies" bekannt. Es ist der teuerste Immobilienkauf in der Geschichte Kaliforniens. Der Chef von Fox News darf sich nun über 1.800 Quadratmeter Wohnfläche, eine Garage für 40 Autos, einen Weinkeller mit 12.000 Flaschen, einen riesigen Swimmingpool und einen Tennisplatz freuen. Zusätzlich gibt es noch ein Gästehaus mit 530 Quadratmetern und fünf Schlafzimmern. Falls das nicht reicht: Auf dem mehr als vier Hektar großen Gelände steht auch noch ein Haus, das einst Ronald und Nancy Reagan gehörte.
Mehr
Rupert Murdochs Sohn Lachlan Murdoch hat in Kalifornien ein 150 Millionen-Dollar-Anwesen erstanden. Das Haus ist aus der Sitcom „The Beverly Hillbillies" bekannt. Es ist der teuerste Immobilienkauf in der Geschichte Kaliforniens. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker