HOME

Der Alptraum jeden Designers

Mehr Kitsch geht nicht – willkommen im verrücktesten Hotel Kaliforniens

Was ist die Steigerung von Kitsch? Es ist das Madonna Inn, ein auf halber Strecke zwischen Los Angeles und San Francisco gelegenes Motel. Diese schrille Unterkunft ist der Alptraum für Designer.

Von Till Bartels
Über 30 Jahre ist es her, dass Kelly McGillis die Navy-Ausbilderin Charlie Backwood mimte.

Kelly McGillis

So hat sich der "Top Gun"-Star verändert

Austin Butler bei einem Auftritt in New York

Austin Butler

Das ist der Schauspieler, der zu Elvis wird

Wohnt inzwischen in den USA: Die deutsche Bestsellerautorin Cornelia Funke
Interview

Bestsellerautorin

Cornelia Funke: "Ich dachte, jetzt bin ich geschlagen"

Ein Porträt George Washingtons vom Maler Gilbert Stuart (Symbolbild)

Schüler fühlten sich gestört

Wegen Sklaverei und toter Ureinwohnern: Schule will George-Washington-Bild übermalen lassen

Big Little Lies

"Big Little Lies"

Ärger mit Touristen: Serienfans verunstalten kalifornische Küstenregion

NEON Logo
Die kleine Zoe hat den Krebs besiegt und feierte deshalb riesengroß ihren achten Geburtstag

Geburtstagsparty für den guten Zweck

Die achtjährige Zoe ist vom Krebs geheilt – aber ihr Glück will sie nicht für sich alleine behalten

Cannabis-Konsum USA

Legales Kiffen

US-Studie: Cannabis-Konsum seit Legalisierung offenbar rückläufig

Jaden Smith hat einen Food-Truck aufgestellt, um Obdachlose zu versorgen

Jaden Smith

Gewinner des Tages

TV-Moderatoren in Panik: Erdbeben erschüttert Fernsehstudio

Während der Live-Sendung

TV-Moderatoren in Panik: Erdbeben erschüttert Fernsehstudio

Supercomputer "Juwels" im Forschungszentrum Jülich

Forschungszentrum Jülich und Google schließen Partnerschaft bei Quantencomputern

Ein großer Traum

«Streetdance»: Romantisches Drama um junge Tänzerin

Kam mit dem Schrecken davon: Carsten Maschmeyer

Carsten Maschmeyer

Er erlebte Beben in Los Angeles hautnah mit

Video

Kalifornien erneut von schwerem Erdbeben erschüttert

Erdbeben in Kalifornien

Nach Beben am Donnerstag

Neues starkes Erdbeben in Südkalifornien

Das Epizentrum lag erneut nahe Ridgecrest

Erdbeben der Stärke 7,1 erschüttert Südkalifornien

Erdbeben in Südkalifornien schreckt Anwohner auf

Neues starkes Erdbeben in Südkalifornien

Straße in Trona

US-Westküste

Heftigstes Erdbeben seit 20 Jahren erschüttert Kalifornien

Dwayne "The Rock" Johnson twitterte über das Beben

Erdbeben in Kalifornien

Das sagen die Promis

Straßenschäden nach dem Erdbeben im Seares Valley

Erdbeben der Stärke 6,4 erschüttert Südkalifornien

Kalifornien: Stärkstes Erdbeben seit zwei Jahrzehnten – Augenzeuge: "Mein Bett hat gewackelt"

"Mein Bett hat gewackelt"

Stärkstes Erdbeben seit zwei Jahrzehnten erschüttert Kalifornien

Beschädigte Straße

Stärke von 6,4

Erdbeben erschüttert Südkalifornien

Erdbeben erschüttert Südkalifornien

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(