HOME

Pläne für die nächsten fünf Jahre: Rihanna wünscht sich ein Baby

Mit ihrem Freund Chris Brown hat Rihanna schon einige Höhen und Tiefen durchlebt. Und doch kann sich die Sängerin vorstellen, in den nächsten fünf Jahren Mutter zu werden.

In den letzten Jahren war Rihanna unentwegt auf Tour, hat ein Album nach dem anderen herausgebracht. Jetzt will die Sängerin es ein wenig ruhiger angehen lassen. So könnte sie sich sogar vorstellen, in den nächsten fünf Jahren Mutter zu werden. Im Interview mit der britischen "Elle" sagte sie: "Ich werde wohl ein Kind bekommen". Es sei für sie an der Zeit, sich eine Pause zu gönnen. "Ich bete dafür, dass ich mal für einen guten Monat Urlaub machen kann. Und ich werde einige Dinge regeln müssen, damit ich nicht für den Rest meines Lebens auf Tour gehen muss."

Derzeit ist die 25-Jährige wieder mit dem US-Musiker Chris Brown liiert. Nach einem gewaltsamen Angriff auf seine Liebste im Jahr 2009 waren die beiden vorübergehend getrennt und werden seither von der Öffentlichkeit und vor allem von Rihannas Fans kritisch beäugt. Der 23-Jährige Brown muss beweisen, dass er sich geändert hat. Vor wenigen Tagen bezeichnete er die Attacke, bei der er seine Freundin krankenhausreif schlug, als "größten Fehler seines Lebens".

Doch Rihanna wolle jetzt nach vorne blicken und an einer gemeinsamen Zukunft mit Brown festhalten. Über die Beweggründe für die Trennung sagte sie: "Ich wollte ihn wissen lassen, wie es sich anfühlt, mich zu verlieren, und ihm die Konsequenzen klarmachen". Außerdem betonte sie: "Ich bin mir über mich selbst bewusst geworden und konnte ganz einfach nicht das Gefühl begraben, dass ich damals hatte."

kgi/Bang
Themen in diesem Artikel