HOME

Musikvideo: Sie tanzte mit Michael Jackson in "Thriller": So sieht Ola Ray heute aus

Das Musikvideo zu Michael Jacksons "Thriller" ist bis heute ein Meisterwerk. Neben dem Sänger trat eine nahezu unbekannte Schauspielerin auf: Ola Ray. Das ist aus dem Mädchen von damals geworden.

Ola Ray 1983 an der Seite von Michael Jackson im Video zu "Thriller"

Ola Ray 1983 an der Seite von Michael Jackson im Video zu "Thriller"

Ola Ray war 21 Jahre alt, als sie 1983 die ungewöhnliche Anfrage erreichte. Die Schauspielerin sollte die Hauptrolle in einem Musikvideo von Michael Jackson spielen. Ray sagte zu und wurde die Hauptdarstellerin in einem unvergessenen Meisterwerk: Sie spielte in "Thriller" die Freundin von Jackson, die dessen 14-minütige Verwandlung in einen Werwolf mit ansehen muss.

36 Jahre nach den Dreharbeiten verehren Fans die Darstellerin noch immer. Über 6000 Menschen folgen Ray auf Instagram, wo sie aktuelle Fotos von sich veröffentlicht. Aus dem jungen Mädchen ist eine reife Frau geworden. Doch die Gesichtszüge der inzwischen 58-Jährigen sind immer noch die gleichen. Wer genau hinsieht, erkennt die verängstigte Frau von damals noch immer.

View this post on Instagram

Thriller!

A post shared by The Official Ola Ray (@olamarieray) on

Vor "Thriller" war Ola Ray im "Playboy" zu sehen

Ray startete ihre Karriere als Model und Sängerin und ließ sich 1980 für das US-amerikanische Magazin "Playboy" ablichten. Danach wechselte sie ins Schauspielfach, spielte Nebenrollen in diversen Hollywoodstreifen. 1981 war sie in dem Drama "Body and Soul" zu sehen, zwei Jahre später an der Seite von Charles Bronson in "Ein Mann wie Dynamit". Dann kam die Anfrage von Regisseur John Landis zu "Thriller".

Obowohl die Rolle in "Thriller" Ray zu weltweiter Bekanntheit verhalf, blieb ihr der Durchbruch in Hollywood versagt. Die Schauspielerin hielt sich mit Gastrollen in der US-Sitcom "Cheers" über Wasser, nahm eine Nebenrolle in "Beverly Hills Cop II" an. Danach folgte in den 90er Jahren der Absturz. Ray nahm Drogen, wurde wegen Kokain-Besitzes sogar verhaftet.

Ray geht noch immer auf "Thriller"-Tour

Heute hat Ray ihre Sucht überwunden. Sie lebt mit ihrem Mann in Sacramento und hat eine gemeinsame Tochter. Bei Fan-Events zu "Thriller" tritt sie gelegentlich als Sängerin auf - auch in Deutschland. Im vergangenen Februar war sie in Oberhausen bei einer Filmbörse zu Gast, posierte mit Fans für Selfies und gab Autogramme.

mai
Themen in diesem Artikel