VG-Wort Pixel

Silvester auf Barbados Rihanna will mit Chris Brown und seiner Mutter feiern


Rihanna wird den Silvesterabend angeblich mit Chris Brown auf Barbados verbringen, doch in die gemietete Villa soll auch Browns Mutter einziehen.

Berichten zufolge hat Sängerin #Link;http://www.stern.de/kultur/musik/rihanna-90338688t.html;Rihanna# bereits feste Pläne für den Silvesterabend gefasst. So wird sie wohl gemeinsam mit ihrem Prügel-Ex #Link;http://www.stern.de/lifestyle/leute/chris-brown-90297793t.html;Chris Brown# in ihre karibische Heimat reisen und dort feiern.

"Je mehr die Öffentlichkeit Rihanna dafür kritisiert, dass sie wieder mit Chris zusammen ist, desto entschlossener wird sie, das zu tun, was sie will", so ein Nahestehender im Interview mit der "Sun", "obwohl niemand sonst es versteht, ist sie davon überzeugt, dass Chris die Liebe ihres Lebens und ihr Seelenverwandter ist und dass sie einfach füreinander bestimmt sind."

Fünf-Sterne-Villa für ihn und seine Mutter gemietet

Auch Browns Mutter soll bei den Feierlichkeiten dabei sein, heißt es weiter: "[Rihanna] hat für Silvester eine Fünf-Sterne-Villa in Barbados für ihn und seine Mutter gemietet, damit sie zusammen mit ihrer Familie entspannen können."

Anfang 2009 sorgte der 23-jährige Musiker für Schlagzeilen, als er seine ein Jahr ältere Freundin krankenhausreif prügelte. Diesen Vorfall hat Rihanna ihrem Lover nun jedoch vergeben. Der Insider sagte dazu: "Sie bereuen das nicht und wollen der Welt zeigen, dass sie das, was 2009 passiert ist, hinter sich gelassen haben."

ger/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker