HOME

Leute von heute: Jada Pinkett Smith war süchtig nach Pornos

Seit 1997 ist Jada Pinkett Smith mit Schauspieler Will Smith verheiratet. Vor ihrer Ehe hatte die 47-Jährige nach eigener Aussage eine "ungesunde Beziehung zu Pornografie". Diese und weitere VIP-News im Überblick. 

Vip News: Jada Pinkett Smith war süchtig nach Pornos

21. Mai 2019

Jada Pinkett Smith war süchtig nach Pornos

Vor ihrer Beziehung mit Schauspieler Will Smith schaute Jada Pinkett Smith nach eigenen Angaben exzessiv Pornos. "Ich hatte eine ungesunde Beziehung zu Pornografie", sagte die 47-Jährige in ihrer Facebook-Talkshow "Red Table Talk", in der sie gemeinsam mit ihrer Mutter Adrienne und ihrer 18-jährigen Tochter Willow über das Thema Pornos diskutierte. "Du denkst, du würdest eine Leere in dir füllen. Doch das stimmt nicht." Zur Zeit ihrer Porno-Sucht sei sie Single gewesen, sagte Pinkett Smith in Aufnahmen zu der Sendung. Seit 1997 ist die Schauspielerin mit Will Smith verheiratet. Die beiden haben neben Tochter Willow noch den 20-jährigen Sohn Jaden.

AFP

Von "A" wie Angelina Jolie oder Amal Clooney über "H" wie Heidi Klum und Helene Fischer bis "Z" wie Zac Efron und Zara Philips: In der Welt der Promis ist immer etwas los. Ob sich nun neue Paare finden, Babys geboren werden oder Scheidungen über die Bühne gehen – täglich gibt es spannende Neuigkeiten aus der Welt der Stars und Sternchen zu vermelden. Dabei interessieren uns nicht nur nationale, sondern auch internationale Stars, Royals und Reality-TV-Darsteller.

"VIP kompakt": das Wichtigste aus der Welt der Stars

Damit Sie nicht den Überblick verlieren, hält Sie der stern in dieser täglich aktualisierten "VIP kompakt"-Strecke über wichtige Ereignisse in der Promi-Welt auf dem Laufenden und zeigt Ihnen Fotos, die Sie gesehen haben müssen. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Sehen Sie im Video: "Trennung bei den Gottschalks: Auch diese Promi-Paare trennten sich nach langer Ehe"

Liebesaus: Diese Paare trennten sich nach langer Ehe

mai, jum, sst, ls, che, maf